Audi AG

Bestmarken bei den Marktanteilen in Deutschland und Westeuropa: Audi weiter auf Rekordkurs

Ingolstadt (ots) -

    - Weltweite Auslieferungen bis Sept. 11,2 Prozent über Vorjahr     - Deutschland bis September 13,0 Prozent über Vorjahr     - USA im September 34,6 Prozent über Vorjahr

    Auslieferungen weltweit

    Audi konnte im September einen neuen Rekord bei den weltweiten Auslieferungen verbuchen: Mit  rund 77.600 Auslieferungen an Kunden (September 2004: 69.317) wurden 11,9 Prozent mehr Fahrzeuge übergeben als im gleichen Vorjahresmonat. Damit stieg die Zahl der weltweiten Auslieferungen in den ersten neun Monaten auf etwa 631.600, das sind 11,2 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum.

    Die Zahl der Märkte, die historische Bestmarken verzeichnen, stieg von 35 auf 39 an. Dazu gehören auch die USA, wo mit 7.854 Auslieferungen (Sept. 2004: 5.835, plus 34,6 Prozent) der beste Wert in einem September erzielt wurde.

    Dazu Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG: "Wir werden in den nächsten 36 Monaten, zusätzlich zu der schon bestehenden Modellpalette, sechs völlig neue Modelle präsentieren und auf den Markt bringen. Das wird Audi einen weiteren deutlichen Schub bringen."

    Ralph Weyler, Vorstand Marketing und Vertrieb der AUDI AG: "Wir werden die Zielmarke 800.000, die wir uns in diesem Jahr gesetzt haben, mit Sicherheit deutlich überschreiten. Unser Erfolg wird dabei von Rekordauslieferungen in einer wachsenden Zahl von Märkten getragen und ist ganz klar das Ergebnis unserer jungen und attraktiven Modellpalette. Man kann dies vor allem an der Entwicklung der Marktanteile sehen. Mit 7,7 Prozent in Deutschland und 4,3 Prozent in Westeuropa haben wir die höchsten Werte in unserer Geschichte als Premiumanbieter erreicht."*

    Auslieferungen Deutschland

    Die Auslieferungen nahmen im September um 3,9 Prozent auf 21.150 zu. Bis September ergeben sich damit rund 187.900 Fahrzeugübergaben, das sind 13,0 Prozent mehr als vor einem Jahr.

    *) Marktanteile Januar bis August 2005

Pressekontakt: AUDI AG Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft Jürgen De Graeve, Tel +49 (0)841 89 34084, juergen.degraeve@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: