Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Audi AG

05.01.2004 – 18:00

Audi AG

Audi Auslieferungen in den USA

    Ingolstadt / Detroit (ots)


    
    * Viertes Rekordjahr in Folge
    * Audi A8 legt deutlich zu
    
    Zum vierten Mal in Folge erreichten die Audi Auslieferungen in den
USA einen Höchststand: im gesamten Jahr 2003 wurden 86.421 Einheiten
abgesetzt, rund 700 Fahrzeuge mehr als im Jahr 2002 (85.726).
    
    Im Dezember 2003 verkaufte Audi of America 9.084 Fahrzeuge nach
8.282 Fahrzeugen im Vergleichsmonat des Vorjahres und liegt damit
trotz des schwierigen Marktumfeldes deutlich über Vorjahresniveau.
    
    Beim Luxusmodell Audi A8 ergibt sich im Vergleich der Jahre 2003
und 2002 eine deutliche Steigerung um 2.575 Einheiten auf 4.090
Fahrzeuge im abgelaufenen Jahr (2002: 1.515 Einheiten).
    
    Im abgelaufenen Monat Dezember hat Audi of America beim Absatz des
A8 deutlich zugelegt. Der A8 fand im Dezember 718mal einen Käufer
(Dezember 2002: 102 Einheiten). Das ist eine Ver-7-fachung gegenüber
dem Dezember des vergangenen Jahres.
    
    "Mit dem großen Erfolg unserer sportlichen Luxuslimousine, dem
Audi A8, sind die besten Voraussetzungen geschaffen, mit neuen
Modellen, wie dem Audi A8 12-Zylinder, dem Audi A6, einer fünftürigen
Version des Audi A3 und einem großen SUV auch zukünftig in den USA zu
wachsen und unsere Premiumposition dabei weiter auszubauen", so Ralph
Weyler, Vorstand Vertrieb und Marketing der AUDI AG.
      
    In Kanada lieferte Audi von Januar bis Dezember 7.861 und damit
625 Fahrzeuge mehr aus als im Vorjahr (Jan. bis Dez. 2002: 7.236
Einheiten).
    
    
ots Originaltext: Audi AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft
Jürgen De Graeve, Tel.: +49 (0)8 41/89-3 40 84, +49 (0) 172-9142908
E-Mail: juergen.degraeve@audi.de

Dr. Ute Röding, Tel.: +49 (0)8 41/89-3 63 84, +49 (0) 172-9107428
E-Mail: ute.roeding@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell