Das könnte Sie auch interessieren:

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

20.02.2006 – 13:18

SAT.1

Neues aus der "Schillerstraße"! "Schillerstraße" ab 20. April 2006 mit zweitem Set Bernhard Hoëcker ist der neue Wirt im "Schillereck" "Schillerstraße" im Juni ohne Cordula Stratmann

    Berlin (ots)

    Viel Neues kommt in den nächsten Wochen auf die Freunde der "Schillerstraße" zu: Ab Donnerstag, 20. April 2006, 20.15 Uhr, spielt die "Schillerstraße" nicht mehr ausschließlich in Cordulas Wohnung, sondern auch im "Schillereck". Bernhard Hoëcker hat die leicht angestaubte Eckkneipe "Schillereck" direkt gegenüber von Cordulas Wohnung geerbt. Mit Hilfe der Freunde verursacht er, den Laden wieder in Schuss zu bringen.

    Spielleiterin Maike Tatzig: "Durch das Schillereck stehen uns zukünftig viele neue Möglichkeiten offen, die Geschichten rund um Cordula & Co. weiter zu entwickeln. Mit Bernhard Hoëcker haben wir auch genau den charmanten und witzigen Gastwirt gefunden, den das Schillereck verdient."

    Dass die Impro-Comedy innerhalb einer Folge zwei Sets bespielen kann, wird durch eine einzigartige, drehbare Zuschauertribüne möglich. In weniger als 20 Sekunden kann das komplette Publikum (ca. 300 Personen) inklusive des Kommandostands von Spielleiterin Maike Tatzig von einem zum anderen Set gedreht werden.

    Im Zug der Präsentation des "Schillerecks" verriet Maike Tatzig auch, dass es ab Ende Mai bis zur Sommerpause auch einige Folgen "Schillerstraße" ohne Cordula Stratmann geben wird: "Die Schillerstraßen-Cordula hat sich endlich entschlossen, ihr nicht zu leugnendes Gewichtsproblem in Angriff zu nehmen. Wir erwarten sie nach der Sommerpause um einige Kilo leichter zurück in der Schillerstraße 9."

    Fotos vom neuen "Schillereck" bekommen sie ab sofort in der Sat.1-Bildredaktion unter Tel. 030/2090-2395.

    Wenn Sie mehr über die "Schillerstraße" erfahren oder sich mit Bernhard Hoëcker über seine neue Rolle als Wirt unterhalten möchten, rufen Sie bitte Jörg Vorländer (Die Agentur für Public Relations) unter Tel.: 0221 / 952 90 80 an.

Kontakt:

Birgit Borchert
Sat.1 Kommunikation / PR Show
Telefon +49.30.2090-2383
Fax        +49.30.2090-2382
e-mail  birgit.borchert@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN:
Telefon +49.30.2090-2390 oder -2395

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SAT.1
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: SAT.1