SAT.1

Drehstart des SAT.1-SAMSTAGS-MOVIES „CHARLIE II - Mit Vollgas ins Abenteuer" mit Henny Reents, Barnaby Metschurat, Oliver Nägele, Thomas Fritsch, Heinrich Schafmeister u. a.

    Berlin (ots) -

    Der elfjährige Felix (Nikita Wokurka) lebt seit dem Unfalltod seiner Eltern bei der Pflegefamilie Blixt, die zwar Geld für ihn kassiert, ihn aber ansonsten ignoriert. Sehnsüchtig wartet Felix darauf, dass sein älterer Bruder Charlie (Barnaby Metschurat) ihn endlich zu sich nimmt, wie er es versprochen hat. Aber Charlie gibt vor, sich im Ausland zu befinden. Felix' einziger Freund und Verbündeter ist Rasmus (Thomas Fritsch), ein liebenswerter Professor aus der Nachbarschaft, mit dessen Hilfe er sich in der Garage heimlich ein „Auto" zusammengebastelt hat. Als Felix das Notebook, das ihm Rasmus geschenkt hat, anschließen will, huscht eine Maus über die Tastatur und verknüpft dadurch das Auto mit dem Internet. Eine „magische" Software wird herunter geladen und plötzlich hat der alte Vierzylinder ein menschliches Bewusstsein und möchte CHARLIE II genannt werden. Die Software aus dem Netz stammt von der IT-Spezialistin Anna (Henny Reents), die im Auftrag ihres Onkels Dixon (Oliver Nägele) versucht, künstliche Intelligenz herzustellen. Weil sie glaubt, ihre Software sei absichtlich gestohlen worden, recherchiert sie sofort die Adresse des Notebook-Bedieners. Gleichzeitig entdeckt Vater Blixt (Heinrich Schafmeister) das sprechende Auto und Felix muss mit CHARLIE II fliehen, bevor die Polizei eintrifft. Anna heftet sich an ihre Fersen, aber auch zwei Mitarbeiter ihres Onkels nehmen die Verfolgung auf. Sie sollen CHARLIE II zerstören, denn - was Anna nicht weiß - mit der Software, die seit dem Internet-Kurzschluss in dem Wagen steckt, will Dixon verbotene Kampfroboter bauen. Als Anna die finsteren Machenschaften ihres Onkels durchschaut, schlägt sie sich auf Felix' Seite. Eine abenteuerliche Jagd beginnt...

    Drehtermin:         25.10. - 02.12.2005
    Drehort:              München
    Produktion:         Bavaria Film GmbH
    Produzentin:        Anna Oeller
    Koproduktion:      Zweite Medienfonds German Filmproductions
    GFP GmbH & Co. Beteiligungs KG
    Koproduzent:        David Groenewold
    Regie:                 Michael Karen
    Autoren:              Daniel Maximilian, Thomas Pauli
    Redaktion:          Kerstin Wiedé
    Format:                1 x 90 Minuten

Kontakt: Anna-S. Kopmann / Andrea Angeli Sat.1 Kommunikation / PR _____ Telefon +49.30.2090-2379 / Fax +49.30.2090-2384 e-mail anna.kopmann@sat1.de / andrea.angeli@sat1.de Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon +49.30.2090-2390 oder -2395

Sat.1 im Internet: presse.sat1.de Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: