SAT.1

Morgen exklusiv in AKTE 05/Sat.1: Daniel Küblböck erstmals live im TV über Ohren-OP: „Ich habe immer noch Schmerzen und hoffe, dass die Schwellung bald abklingt!"

    Berlin (ots) -

    Sendung: Donnerstag, 13. Oktober 2005, 22.15 Uhr

    Er wollte nur seine Segelohren begradigen lassen - muss er nun um seine Schönheit fürchten? Daniel Küblböck hat sich einer Ohren-OP unterzogen und leidet noch immer unter Schmerzen. Laut führenden Schönheitschirurgen wie Prof. Dr. Werner Mang ist dies alles andere als normal. Genau diesen Schmerz hatte Daniel auch schon vor der OP befürchtet: „Ich glaube, ich habe nicht Angst vor dem Ergebnis, sondern dass doch ein kleiner Schmerz zu spüren ist", unkte er noch Sekunden vor der OP.

    AKTE 05 war dabei: Die OP war zunächst schmerzfrei. Kurz nach der OP hatte Daniel noch getönt: „Das war wirklich, wie wenn ich jetzt ins Schuhgeschäft gehe und mir Schuhe kaufe, schnell, schnell und dann gehe ich mit einem Erfolgserlebnis wieder raus... Ich habe mir einen absoluten Traum verwirklicht. Weil es einer meiner größten Träume war, schöne Ohren zu haben." Doch schon in der ersten Nacht, als die örtliche Betäubung nachließ, musste er zu starken Schmerzmitteln greifen - im Stundentakt. Und auch fünf Tage nach dem Eingriff geht es noch nicht ohne.

    Sollte Daniel tatsächlich eine Entzündung nach der OP bekommen haben, drohen ihm nun so genannte Blumenkohl-Ohren. „Das wäre der Horror. Ich wollte hübscher, nicht hässlicher werden!", erklärt der schräge Sänger. Bei einer Fadenunverträglichkeit müsste der Prolene-Faden entfernt und ersetzt werden. Sonst wäre alles umsonst gewesen. Ob Daniel erneut operiert werden muss oder sich die Schmerzen nur als Nach-OP-Wehen herausgestellt haben, erzählt er im Gespräch mit Ulrich Meyer morgen live in AKTE 05.

    Diese Meldung ist mit Quellenangabe AKTE 05 zur Veröffentlichung     frei.

    Bei Rückfragen: Wilhelm Ritter, Redaktion AKTE 05, Tel.: 030/616     81409

Kontakt: Helga Hörnle Sat.1 Kommunikation / PR Telefon +49.30.2090-2385 / Fax +49.30.2090-2388 e-mail helga.hoernle@sat1.de

Sat.1 im Internet: presse.sat1.de Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: