SAT.1

Sagenhaft: Bis zu 8,8 Millionen sahen „Die Nibelungen“
Erster Teil des Sat.1-Events holt 30,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe

    Berlin (ots) - Bis zu 8,8 Millionen Zuschauer verfolgten am Montagabend den ersten Teil des großen Sat.1-TV-Events „Die Nibelungen“ mit Benno Fürmann und Kristanna Loken in den Hauptrollen. Durchschnittlich 7,98 Millionen Zuschauer (ab 3 Jahre, Marktanteil: 23,0 Prozent) sahen Uli Edels faszinierende Verfilmung der Nibelungensage, in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erzielte das Epos einen Marktanteil von 30,2 Prozent (Reichweite hier: 4,51 Millionen).

    „Die Nibelungen – Der Fluch des Drachen“ (in weiteren Rollen u. a.: Alicia Witt, Samuel West, Julian Sands und Max von Sydow) war damit sowohl beim Gesamtpublikum als auch in der Zielgruppe die reichweitenstärkste Sendung des Tages („Wer wird Millionär?“/RTL: 7,78 Mio RW ab 3 J; 2,96 Mio RW 14-49 J). Darüber hinaus ist der erste Teil auch die erfolgreichste internationale Koproduktion in der Geschichte von Sat.1 (Produktion: Tandem Communications und Film & Entertainment VIP Medienfonds 2&3 in Zusammenarbeit mit Uncharted Territory, Sat.1, Channel 4 und dem Bayerischen FFF).

    Den zweiten Teil des TV-Events mit dem Titel „Die Nibelungen – Liebe und Verrat“ zeigt Sat.1 heute abend um 20.15 Uhr.

    Im Anschluss an „Die Nibelungen“ erzielte das Sat.1- Reportagemagazin „24 Stunden“ mit 3,47 Millionen Zuschauern (ab 3 Jahre, Marktanteil: 13,3 Prozent) die höchste Reichweite des Jahres. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte die Reportage (Thema: „Ich mach’ rüber! – Jobtausch Ost-West“) einen Marktanteil von 15,8 Prozent. In der Primetime (20.15 bis 23 Uhr) war Sat.1 am Montag klarer Tagessieger, sowohl beim Gesamtpublikum mit einem Marktanteil von 19,0 Prozent (RTL: 15,6 %) als auch bei den 14- bis 49-Jährigen mit 24,3 Prozent (RTL: 16,1 %).

Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel D+EU, vorläufig gewichtete Daten Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research

ots-Originaltext: SAT.1.

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6708


Rückfragen bitte an:

SAT.1.
Andreas Thiemann
Kommunikation/PR
Telefon: 030/2090-2354

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: