Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

14.01.2019 – 16:10

SAT.1

Schneechaos in den Alpen - Hat Erfinder Horst Veith die zündende Idee? "Wie genial ist das denn ?!", täglich um 19:00 Uhr in SAT.1

  • Bild-Infos
  • Download

Unterföhring (ots)

Das aktuelle Schneechaos hat die Alpen seit Tagen fest im Griff. 
Horst Veith, Erfinder des weltweit bekannten Knicktrinkhalms sowie 
von über 100 weiteren Innovationen, hätte eine Idee, wie der 
Abtransport der Schneemassen schneller, effektiver und 
umweltfreundlicher möglich wäre. Der Erfinder wohnt am bayerischen 
Tegernsee, hat selbst meterhoch Schnee vor der Tür: "Die aktuellen 
Schneemassen werden ja beseitigt, indem sie auf einen LKW geladen 
werden. Man bräuchte eigentlich auf dem LKW eine Verpressung, damit 
das Volumen des Schnees geringer gehalten wird. [...] Die fahren hier
vor mein Büro mit zehn LKWs. Eigentlich bräuchten sie so nur zwei 
LKWs, um den Schnee abzutransportieren." Wäre das eine Lösung, um 
effektiv mit dem Schneeproblem umzugehen?
Praktische Erfindungen bestimmen schon immer das Leben von Horst 
Veith. In der neuen SAT.1-Erfindershow "Wie genial ist das denn?!" 
(täglich um 19:00 Uhr) entscheidet der Jurypräsident zusammen mit 
Fränzi Kühne, (Mit-) Gründerin der Digitalagentur "Torben, Lucie und 
die gelbe Gefahr" und jüngste Aufsichtsrätin Deutschlands in einem 
börsennotierten Unternehmen, Wirtschaftspsychologe und Unternehmer 
Dr. Leon Windscheid und Patentanwalt Dr. Rolf Claessen, welche 
Innovation den Wochensieg und damit 3.000 Euro mit nach Hause nimmt. 
Von Montag bis Donnerstag ist das Moderatoren-Duo Meltem Kaptan, 
Comedienne und Hobby-Erfinderin, und 
"SAT.1-Frühstücksfernsehen"-Reporter Philipp Hageni auf der Suche 
nach je drei kreativen Tüftlern und ihren Erfindungen. Diese müssen 
sich zunächst vor einer kleinen Verbrauchergruppe beweisen, bevor sie
es in das Wochenfinale am Freitag schaffen. In dieser Woche: Kann die
Erfindung "Silwy", welche das Umkippen von Gläsern verhindern soll, 
die Konsumenten überzeugen? Oder hat der "MyKäfer", der das lästige 
Aufheben des Wischmobs vom Boden vereinfacht, eine Chance auf den 
Wochensieg? Oder kann der "Zippidoo", der das Stillen nicht nur 
vereinfachen, sondern auch unauffälliger machen soll, die Fachjury am
Freitag überzeugen?

"Wie genial ist das denn?!", seit 7. Januar, täglich um 19:00 Uhr in 
SAT.1 

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Factual & Sports		
Eva Gradl						
Tel. +49 89 9507-1127
Eva.Gradl@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Clarissa Schreiner
Tel. +49 89 9507-1191
Clarissa.Schreiner@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SAT.1
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung