SAT.1

Wer gewinnt "Promi Big Brother" 2015? SAT.1 feiert das große Finale am Freitag, um 20:15 Uhr

Promi Big Brother ab 14. August 2015, 20.15 Uhr, danach täglich 22.15 Uhr in SAT.1 Foto: © SAT.1/Engels/Koch/Menne/Pakalski/Weychardt Motiv: die Promi Big Brother-Bewohner 2015 v.l.n.r. Julia Jasmin Rühle, David Odonkor, Menowin Fröhlich, Désirée Nick, Nino de Angelo, Sarah Nowak Dieses Bild darf... mehr

Unterföhring (ots) - Wer fliegt, wer siegt? Am Freitag, den 28. August 2015, um 20:15 Uhr, wird live in SAT.1 der Gewinner von "Promi Big Brother" 2015 durch die Zuschauer gewählt. Für die Prominenten ist es eine Frage der Ehre - versüßt mit dem Gewinn von 100.000 Euro. Fünf Bewohner ziehen ins Finale ein. Wer das sein wird, entscheidet sich heute Abend (22:15 Uhr, SAT.1) in der Live-Show. Sechs Promis leben aktuell noch im Haus: WM-Held David Odonkor, Schlagerstar Nino de Angelo, Sänger Menowin Fröhlich, Reality-Soap-Star "JJ" Rühle, Playmate Sarah Nowak und Schauspielerin Désirée Nick. Heute muss einer von ihnen die ungerechteste Herberge Deutschlands verlassen. Für alle anderen lebt der Traum vom Sieg weiter.

"Promi Big Brother" ist ein großer Erfolg für SAT.1: Die dritte Staffel der Show in SAT.1 erzielte bisher im Durchschnitt einen sehr starken Marktanteil von 17,2 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Der Bestwert lag bei einem Marktanteil von 20,0 Prozent. Jeden Abend verfolgten im Schnitt 2,34 Millionen Zuschauer (12,2 Prozent Marktanteil ab 3 Jahre) das Geschehen in der Promi-WG.

SAT.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow: "SAT.1 konnte 2015 erneut mit einer tollen Staffel von 'Promi Big Brother' überzeugen. Wir haben unseren Zuschauern über zwei Wochen hinweg großartige Fernsehunterhaltung geboten. Dass die fantastische Teamleistung der Kollegen von Endemol Shine in Köln und unseren Mitarbeitern in Unterföhring mit starken Zuschauerzahlen belohnt wurde, freut uns wirklich sehr. Mein Dank gilt insbesondere dem 'Big Brother'-Vater in Deutschland, Rainer Laux, sowie Marc Rasmus als Gesamtverantwortlicher für 'Promi Big Brother' in SAT.1."

So wird das große Finale ablaufen: Am Freitag (20:15 Uhr, SAT.1) kämpfen die fünf verbliebenen Bewohner um den Sieg. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind Luxusbewohner und Kellerkinder zusammengerückt um sich "Unten" ab sofort gemeinsam auf ihren Auszug vorbereiten. Der Luxusbereich wurde geschlossen. Die Zuschauer entscheiden am Freitag, wer sich nach und nach von seinen Mitbewohnern verabschieden muss und wer weiterhin auf den Gewinn hoffen darf. Wer als Letzter das Haus verlässt, gewinnt "Promi Big Brother" 2015.

Wer hat es verdient, "Promi Big Brother" 2015 zu gewinnen? Das sagen die Final-Aspiranten:

David Odonkor: "Menowin soll gewinnen, weil er endlich klar im Kopf ist, weiß, was er möchte und ein gutes Herz hat. Ich denke, er ist alt genug um zu wissen was er möchte und ich hoffe, dass die Leute ihn verstehen. Menowin sollte das Rennen machen."

Nino de Angelo: "Aus tiefstem Herzen: Entweder ist es Menowin oder ich bin es. Einer von uns beiden sollte das Ding gewinnen. Ich, als Meister, der vieles in seinem Leben gemeistert hat. Der mehrmals durch die Hölle gegangen ist. Wenn ich gewinne, werde ich meinem Jungen helfen und wenn mein Junge gewinnt, werde ich darauf aufpassen, dass er alles richtig macht. Ich habe Menowin in mein Herz geschlossen und er ist ehrlich. Das habe ich an seinen Augen gesehen. Wer soll von den Mädels gewinnen? Wenn, dann nur Désirée und die kann man in der Pfeife rauchen."

Menowin Fröhlich: "Ich bin ehrlich: Ich gönne es jedem, der hier drin ist. Denn jeder hat den gleichen Weg genommen wie ich auch. Verdient hätten es alle. Aber es wäre einfach mal schön, wenn ich auch mal was gewinnen würde."

"JJ": "In meinen Augen hat es jeder verdient. Es liegt gar nicht in meiner Macht, jemanden auszuwählen, weil ich das jedem von ganzem Herzen gönne. Wenn man so weit gekommen ist, würde sich jeder freuen, zu gewinnen. Aber ich gehe da locker ran und freue mich auf jeden Tag den ich hier drinnen noch verbringen darf. Derjenige, der sich am besten durchgekämpft hat, hat es auch verdient."

Sarah Nowak: "Ich finde, dass Menowin es auf jeden Fall verdient hätte, er hat einige Dinge überwunden, einige schlechte aber auch gute Tage gehabt, jeden bei Stimmung gehalten und hat immer Spaß an allem gehabt. Er hat sich durchgeboxt und blieb immer fair - auch mir gegenüber. Er ist mir richtig ans Herz gewachsen."

Désirée Nick: "Verdient, 'Promi Big Brother' zu gewinnen, hat es David Odonkor. Er ist ein sozialkompatibler Mensch und unterscheidet sich damit von der Mehrheit der hier anwesenden Teilnehmer. Er hat eine sehr ruhige, stabile Art, eine Persönlichkeit die in sich ruht und die immer die Form wahrt und nie aus der Form fällt. Außerdem strahlt er Herzenswärme aus und hat Humor. Über die Körperkraft brauchen wir gar nicht zu sprechen."

Fotomaterial der Final-Aspiranten und alle Informationen rund um "Promi Big Brother" sind unter http://presse.sat1.de/promi_bb abrufbar.

"Promi Big Brother - Das Finale" - Freitag, 28. August, um 20:15 Uhr, live in SAT.1

Hashtag zur Show: #PromiBB

Sky ist exklusiver Partner bei "Promi Big Brother": Nur Sky Select Kunden bekommen 24/7, live und ohne Werbeunterbrechung exklusive Einblicke in die prominenteste TV-WG Deutschlands. "Promi Big Brother 24 Stunden live" kann von Sky Satelliten- und Kabelkunden per Tages- und Staffelticket freigeschaltet werden.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 27.08.2015 (vorläufig gewichtet: 26.08.2015)

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Kevin Körber, Tina Land
Tel. +49 [89] 9507-1187, -1192
Kevin.Koerber@ProSiebenSat1.com
Tina.Land@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Tabea Werner
Tel. +49 [89] 9507-1167
Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: