Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) mehr verpassen.

17.02.2020 – 13:20

Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Starthilfe für digitale Visionäre/ Mit dem neuen Bildungsprogramm Start Your Digital Future Lab unterstützt die Stiftung der Deutschen Wirtschaft Ideen für den gesellschaftlichen Wandel

Berlin (ots)

Zukunft. Gemeinsam. Digital - diese drei Schlagwörter fassen das neue Schülerprojekt der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) kurz zusammen. Der Leitgedanke dahinter: Jugendliche dabei unterstützen, digitale Ideen für die eigene und die gesellschaftliche Zukunft zu entwickeln, um die Welt ein bisschen besser zu machen. Zum Projektstart des Start Your Digital Future Labs werden 35 Berliner Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren mit ganz unterschiedlichen Ausbildungshintergründen und verschiedenen digitalen Kompetenzen gefördert - darunter Schülerinnen, Schüler, Auszubildende und Studierende. Am Wochenende wurde gemeinsam der Startschuss für die Ideenentwicklung gegeben.

Die Geförderten haben sich zum Auftakt in Teams zusammengefunden, in denen sie in den nächsten Monaten intensiv an den Projektideen und ihrer Umsetzung arbeiten werden. Darunter sind verschiedene Apps oder Hilfen für die Energieeinsparung und den Lastentransport. Unterstützt werden sie dabei von ehrenamtlichen Coaches, die sich insbesondere mit digitalen Medien und Themen der Digitalisierung bestens auskennen. In Experimentierlabs, Webinaren und weiteren sdw-Angeboten erhalten die Jugendlichen über die mehrmonatige Projektlaufzeit online wie offline Unterstützung. Coding und App-Building oder der verantwortungsvolle Umgang mit neuen Technologien stehen ebenso auf dem Programm wie Kreativmethoden, Projektmanagement, Entrepreneurship oder Networking. Darüber hinaus besuchen die Geförderten verschiedene Start-ups sowie Denk- und Experimentierlabore an Hochschulen und Unternehmen, um Einblicke in die Berufsbilder der Digitalwirtschaft und Impulse für ihre Projektarbeit zu erhalten. Auf einer Abschlussveranstaltung im Herbst werden die Ergebnisse der Gruppen dann der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Unternehmerin Nicola Keim, Impulsgeberin und Förderin des Projektes, freut sich auf die interessierten und motivierten Jugendlichen, die sich mit ihren Plänen für das Programm beworben haben: "Junge Menschen sind sich sehr bewusst darüber, dass in der Zukunft viele Veränderungen auf uns zukommen und haben oft bereits erste Ideen, was sie verändern möchten. Mit Start Your Digital Future Lab geben wir ihnen den notwendigen Raum und die Hilfe an die Hand, diese Ideen konkret umzusetzen. Wir setzen dabei auch auf die Diversität der Gruppen, die wir als große Stärke bei der Projektentwicklung ansehen. Digitale Tools, neue Methoden und persönliches Coaching können dabei ideal unterstützen und ganz neue Möglichkeiten eröffnen."

Dr. Arndt Schnöring, Generalsekretär der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, ergänzt: "Als Stiftung nehmen wir nicht nur die persönliche Entwicklung junger Talente in den Blick, sondern unterstützen sie auch dabei, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen und die Zukunft aktiv mitzugestalten. Bei Start Your Digital Future Lab können die Jugendlichen beides ideal verknüpfen und werden ermutigt, sich einzubringen und die Chancen der Digitalisierung optimal zu gestalten."  

Über die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) Seit über 25 Jahren setzt sich die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) für eine Gesellschaft ein, in der junge Menschen unabhängig von ihrer sozialen oder ethnischen Herkunft ihr Potenzial entfalten können. Bundesweit fördert die Stiftung gemeinsam mit Partnern aus Arbeit¬geberverbänden, Unternehmen, unternehmensnahen Stiftungen sowie Bundes- und Landesministerien Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Die Förderangebote umspannen die gesamte Bildungskette von der Grundschule bis zur Promotion. Kernbestandteile aller Programme sind Maßnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung und Angebote für erfolgreiche Bildungsübergänge. So gelingt es, sowohl leistungsstarke Jugendliche als auch junge Menschen mit herkunftsbedingten Start-schwierigkeiten wirksam und nachhaltig zu unterstützen. Mehr Informationen zum Projekt unter www.sdw.org/digital Bildmaterial von der Auftaktveranstaltung finden Sie hier: http://bit.ly/SydflAuftakt

Pressekontakt:

Meike Ullrich, Bereichsleitung Kommunikation, Stiftung der Deutschen
Wirtschaft gGmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin Tel.: 030 278906-74,
E-Mail: m.ullrich@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)
Weitere Storys: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)