Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

"Studienkolleg": Stipendien für die Lehrer von morgen
Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) und Robert Bosch Stiftung nehmen 71 Lehramtsstudierende auf

Berlin (ots) - 71 engagierte Lehramtsstudierende werden am 6. November 2009 in das "Studienkolleg" aufgenommen. Mit diesem Förderprogramm bereiten die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) und die Robert Bosch Stiftung künftige Lehrerinnen und Lehrer auf Führungs- und Gestaltungsaufgaben in der Schule vor. Zudem erhalten die Teilnehmer Stipendien aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Mit den 71 Neuaufnahmen befinden sich 230 Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet in der Förderung.

"Das 'Studienkolleg' ist eine Exzellenzinitiative für Lehramtsstudierende. Wir fördern die Schulgestalter von morgen: leistungsstarke, engagierte junge Menschen, die frischen Wind in unsere Schulen bringen und dort frühzeitig Verantwortung übernehmen wollen", beschreibt Dr. Arndt Schnöring, stellv. Generalsekretär der Stiftung der Deutschen Wirtschaft, das gemeinsame Anliegen der beiden Stiftungen. Angehende Lehrer dabei zu unterstützen, ihr Führungspotenzial auszubauen und ihnen Freude am Gestalten von Schule zu vermitteln, sei das Kernziel, so Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung: "Lehrer müssen führen können: ihre Schüler, die Eltern, Kooperationspartner, Schulentwicklungsprozesse."

Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen, am 6. November mit Stiftungsvertretern, den Stipendiaten sowie mit Vertretern aus Wirtschaft, Hochschule und Schule im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin ins Gespräch zu kommen. Von 10.15 bis 10.45 Uhr stehen für Gespräche zur Verfügung:

   - Dr. Arndt Schnöring, stellv. Generalsekretär der Stiftung der 
     Deutschen Wirtschaft
   - Christiane Kreher, Projektleiterin des Programmbereichs Bildung 
     und Gesellschaft der Robert Bosch Stiftung
   - Dr. Michael Baer, Leiter des "Studienkollegs"
   - Dr. Hermann Fußstetter, Vertrauensmanager im "Studienkolleg", 
     Wacker Chemie AG, Corporate R&D, Venture Development
   - Ulrike Kegler, Schulleiterin Montessori-Oberschule Potsdam
   - Prof. Dr. Michael Schratz, Institut für Lehrerbildung und 
     Schulforschung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
   - Louise Bindel, Stipendiatin im "Studienkolleg" 

Ab 11.00 Uhr werden die neuen Stipendiaten offiziell begrüßt. Zur Podiumsdiskussion zum Thema "Unternehmung Schule - Führungs- und Gestaltungsaufgaben in der Schule" mit Dr. Hermann Fußstetter, Ulrike Kegler und Prof. Dr. Michael Schratz sind Medienvertreter ebenfalls herzlich willkommen. Es moderiert Heidi Wahl, FOCUS Schule.

Pressekontakt:

Fanny Günthel, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit "Studienkolleg",
Tel. 030/278 906-62, f.guenthel@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: