ARD Das Erste

Das Erste
Der schöne Unbekannte aus der Haftanstalt
Neu in der "Verbotenen Liebe": Thore Schölermann als Chris

    München (ots) - Ende November gibt es einen Neuzugang in der "Verbotenen Liebe", der gerade die weiblichen Fans der ARD-Daily begeistern wird: In der Rolle des Chris Mann sorgt Thore Schölermann schon in der ersten Szene für eine erhöhte Herzschlagfrequenz.

    Denn Nico von Lahnstein (Verena Zimmermann) flirtet während einer Busfahrt mit einem charmanten jungen Mann. Doch ehe sich Nico versieht, verschwindet er. Wie es der Zufall so will, taucht der schöne Unbekannte plötzlich im "No Limits" auf und entpuppt sich als der jüngere Bruder von Gregor Mann (Andreas Jancke). Doch Chris hat vor einiger Zeit einen großen Fehler begangen: Er übernahm die Verantwortung für einen Tankstellenüberfall, den nicht er, sondern sein spielsüchtiger Vater begangen hatte. Für ihn saß der ehemalige Sportstudent sogar im Gefängnis. Auf Bewährung entlassen, ist Chris nach Düsseldorf gekommen, um ein neues Leben zu beginnen. Wie wird wohl Gregor auf die Rückkehr seines Bruders reagieren? Und nutzt Nico ihre Chance, Chris näher kennen zu lernen?

    Chris Mann wird von Thore Schölermann gespielt. Der gebürtige Iserlohner absolvierte nach seinem Abitur und einem Jahr bei der Bundeswehr eine Schauspielausbildung an der Mallorca Film Academy in Palma. Thore ist seit Jahren passionierter Reiter und Taucher, und er klettert gerne. Für den 22-Jährigen bietet die "Verbotene Liebe" eine erste große Fernsehrolle: "Für mich ist das alles noch total neu und ungewohnt. An das tägliche Drehen und Textlernen muss ich mich erst noch gewöhnen; zum Glück habe ich viele nette Kollegen, die mir helfen."

    Thore Schölermann hat seinen ersten Auftritt in der "Verbotenen Liebe" in Folge 2.811, die voraussichtlich am Montag, 27. November 2006, um 17.55 Uhr im Ersten zu sehen ist.

    Informationen im Internet zu "Verbotene Liebe" unter www.daserste.de/liebe. Aktuelle Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Pressebüro "Verbotene Liebe",
c/o Picture Puzzle Medien,
Ulrike M. Schlie/Torsten Maassen,
Tel.: 0221/5000 39-0, Fax: 0221/5000 39-20,
E-Mail: vl-presse@picturepuzzlemedien.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: