ARD Das Erste

Das Erste
"Die rollende Apotheke" - Dokumentation zum Doping im Radsport am 28. Juni um 23.15 Uhr im Ersten

    München (ots) - Das Erste reagiert auf den aktuellen Doping-Skandal im internationalen Radsport. Drei Tage vor dem Beginn der Tour de France 2006 plant Das Erste eine Sondersendung, die sich ausführlich mit dem Thema Doping beschäftigt. Am 28. Juni, um 23.15 Uhr werden in der Dokumentation des SR mit dem Titel "Die rollende Apotheke" Hintergründe aufgezeigt, Experten in Interviews befragt und verschiedene Aspekte dieses umfangreichen Themas beleuchtet. Autoren der Sendung sind Uli Fritz und Hagen Boßdorf.

    "Doping im Sport ist ein immer wieder kehrendes, sehr komplexes Thema - ob im Radsport, im Wintersport oder bei Olympischen Spielen. Gerade wir Fernsehsender sind deshalb aufgefordert, unseren Beitrag zur Aufklärung über dieses Problem zu leisten," begründet ARD Chefredakteur Hartmann von der Tann das Engagement des Ersten.

Pressekontakt:

Swantje Wittstock, Sportkoordination Das Erste,
Tel.: 089/5900-3780, E-Mail: Swantje.Wittstock@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: