Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

16.03.2006 – 15:30

ARD Das Erste

Das Erste
"Das Beste aus meinem Leben" (AT) - Aus dem Alltag eines modernen Mannes
Dreharbeiten zur neuen Vorabendserie im Ersten beginnen in München

    München (ots)

Max (Oliver Mommsen) hat alles, was ein Mann fordert: einen anspruchsvollen Beruf als Journalist, eine temperamentvolle Frau, die Italienerin Paola (Elena Uhlig) und Luis, einen fünfjährigen, sehr lebendigen Sohn (Sandro Iannotta). Und natürlich will Max ein gleichberechtigter Vater sein, Pflichten und Freuden der jungen Familie teilen, dabei gleichzeitig den Arbeitskollegen und Widersacher Jansen (Patrick Heyn) im Auge behalten, immer freundlich und zuverlässig, aktiv und freizeittauglich bleiben. All das wäre ja möglich, gäbe es nicht dieses unvorhersehbare, dieses unausweichliche Etwas: den Alltag.

    Und der stellt Anforderungen, die selbst Max an seine Leistungsgrenze bringen: Der Sohn kann nur einschlafen, wenn er bei Rock-Musik um den Block gefahren wird, der Abgabetermin für den Artikel ist vorgezogen, die Datei abgestürzt, als der Anruf aus der Kita kommt, Sohn Luis hätte Mist gebaut und ein Gespräch sei dringend, ja sofort erforderlich. Paola ist natürlich ausgerechnet jetzt nicht auffindbar, und so muss die beste Freundin von Paola, Carla (Martina Hill), die Max nicht ausstehen kann und sie ihn auch nicht, für eine Übergangszeit die Kita ersetzen und Luis betreuen. Paola fordert sehr eindringlich, die heißgeliebten Erinnerungsstücke aus Max' wildem, früherem Leben endlich zu entsorgen, und das ist mehr als schrecklich, Widersacher Jansen darf in ein größeres Büro ziehen, und Freund und Frauenversteher Bruno (Hans-Jochen Wagner) rät auch noch, einen Tanzkurs zu machen, um die Ehe mit neuem Schwung zu versehen. Das Jackett reißt kurz vor einem wichtigen Termin, und das Schlafzimmer muss neu gestrichen werden: Männersache! In solchen Situationen hilft nur ein nächtliches und intimes Gespräch mit Bosch, dem alten, treuen Kühlschrank, mit dem Max nicht nur die Fußballergebnisse besprechen kann.

    Acht Folgen der neuen Vorabendserie "Das Beste aus meinem Leben" (AT) werden ab 16. März 2006 in München gedreht. Sie basieren auf der gleichnamigen Geschichtensammlung von Axel Hacke. Die Bücher stammen von Peter Strotmann (Headautor), Tobias Saalfeld und Andrea Kriegl. Regie führen Matthias Tiefenbacher (Folgen 1 bis 4) und Ulrich Zrenner (Folgen 5 bis 8). Produzent der Pro GmbH ist Mario Krebs, die Herstellungsleitung übernimmt Manu S. Scheidt. Die Redaktion hat Pamela Schuster (WDR mediagroup), Executive Producer ist Elke Kimmlinger (WDR mediagroup). "Das Beste aus meinem Leben" wird voraussichtlich im November 2006, immer freitags um 18.50 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Die Dreharbeiten dauern bis Anfang Juni 2006.

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, Tel: 089/ 59003876,
E-Mail: Agnes.Toellner@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell