Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

29.11.2019 – 13:04

ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 2. Dezember 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln

München (ots)

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:
Weckruf oder Panikmache: Braucht das Klima eine Öko-Revolution?

Die Gäste:
Hans von Storch (Klimaforscher; war bis Ende 2015 Direktor am 
Institut für Klimaforschung des Helmholtz Zentrums in Geesthacht und 
Professor an der Universität Hamburg)
Nina Kronjäger (Schauspielerin; bemüht sich um eine klimabewusste 
Lebensweise)
Tino Pfaff (Sprecher von Extinction Rebellion Deutschland)
Rainer Hank (Wirtschaftsredakteur der FAZ)
Bärbel Höhn (B'90/Grüne, ehemalige NRW-Umweltministerin, 
Energiebeauftragte des Bundesentwicklungsministeriums in Afrika)

Im Einzelgespräch: Christopher Grau (Auto-Tuner; Gründer der 
Facebook-Gruppe "Fridays for Hubraum") 

In Madrid beginnt der Weltklimagipfel. Bei uns spitzt sich der Streit zu: Wie radikal muss die Politik umsteuern für das Klima? Führt der Klimawandel wirklich schon bald in eine Katastrophe? Und ist eine Art Öko-Revolution die letzte Antwort?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell