Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

28.09.2018 – 12:44

ARD Das Erste

Das Erste
"hart aber fair" am Montag 1. Oktober 2018, 21:00 Uhr, live aus Berlin

München (ots)

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Plötzlich beste Freunde: Sind wir zu nett zu Erdogan?

Die Gäste: 
Peter Altmaier (CDU, Bundesminister für Wirtschaft und Energie)
Cem Özdemir (B'90/Grüne, Bundestagsabgeordneter; war von 2008 bis 
2018 Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Mustafa Yeneroğlu (AKP-Abgeordneter der Großen 
Nationalversammlung der Türkei)
Tugba Tekkal (Initiatorin des Integrations-Projekts "Scoring Girls"; 
ehemalige Spielerin des 1. FC Köln)
Fritz Schramma (Kölner Oberbürgermeister a.D.; setzte sich für den 
Bau der großen Zentralmoschee in Köln ein) 

Großes Staats-Tamtam für Präsident Erdogan. Hatte er das wirklich verdient? Sind alle Beleidigungen vergessen, inhaftierte Deutsche egal? Oder brauchen wir gute Beziehungen zur Türkei, wegen des Flüchtlingspakts mit Erdogan und der Türkischstämmigen hier?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung