ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag 11. Dezember 2017, 21:00 Uhr, live aus Köln

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Feste Jobs gestrichen, Löhne gedrückt: Ist das die neue Arbeitswelt?

Die Gäste:
Leni Breymaier (SPD, Bundestagsabgeordnete; Landesvorsitzende in 
Baden-Württemberg)
Bernhard Emunds (Professor für Christliche Gesellschaftsethik und 
Sozialphilosophie an der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt/M.)
Michael Hüther (Wirtschaftswissenschaftler, Direktor des Instituts 
der deutschen Wirtschaft Köln)
Dieter Könnes (Moderator und Autor)
Roland Tichy (Wirtschaftsjournalist) 

Konzerne streichen tausende Industriejobs, dafür brummt der Arbeitsmarkt für Paketboten und Co.: Warum fühlt sich der Wirtschaftsboom für viele Arbeitnehmer wie eine Krise an? Kann es gutgehen, wenn das Heer der billigen Dienstleister immer größer wird?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: