ARD Das Erste

Das Erste
"Marga Engel schlägt zurück II" (AT)
Marianne Sägebrecht erneut als beherzte Köchin, die sich nicht unterbuttern lässt

    München (ots) - Nach dem großen Erfolg von "Marga Engel schlägt
zurück" ist diese Woche in Leipzig die erste Klappe für die
Fortsetzung gefallen. Marianne Sägebrecht krempelt als Titelheldin
wieder die Ärmel hoch, um sich gegen gewiefte Großunternehmer zu
behaupten: Diesmal kämpft sie um den Erhalt eines alten Gasthauses.
Marianne Sägebrecht, bekannt u. a. aus den Percy-Adlon-Filmen
"Zuckerbaby" und "Out of Rosenheim", steht auch dieses Mal Gunter
Berger ("Ich liebe meine Familie, ehrlich", "Der Havelkaiser") als
schlitzohriger Bauunternehmer gegenüber. Mit von der Partie sind
zudem: Eleonore Weisgerber ("Der Vamp im Schlafrock", "Die Meute der
Erben"), Michael Gwisdek (SWR-"Tatort: Schlaraffenland", "Die
Unberührbare"), Ina Paule Klink ("Wilsberg") und Claudine Wilde ("Der
Preis der Schönheit"). Gedreht wird bis 7. August in Leipzig und
Umgebung.
    
    Marga Engel (Marianne Sägebrecht) reißt der Geduldsfaden. Seit
einem Jahr gehört sie nun zum Haushalt der Ohrmanns und ist dank
ihrer patenten Rezepte für Leib und Seele gar nicht mehr dort
wegzudenken. Aber als sie erfährt, dass Siegfried Ohrmann (Gunter
Berger) Gattin Nele (Eleonore Weisgerber) mit seiner attraktiven
Assistentin Sybille Gronius (Claudine Wilde) betrügt, kündigt
"Engelchen" fristlos. Für so einen wie Ohrmann kocht sie nicht mehr!
Leider werden die Warnungen ihres guten Freundes Dr. Gössel (Michael
Gwisdek) allzu schnell Wirklichkeit: Marga steht bald nicht nur ohne
Arbeit, sondern auch ohne Dach über dem Kopf da. Ohrmanns Tochter
Olga (Ina Paule Klink) hat jedoch noch einen Trumpf in der Tasche -
der idyllische alte Gasthof, den ihr Vater ihr vor Jahren
überschrieben hat, um Steuern zu sparen, steht leer und ist für Marga
bald neues Zuhause und Arbeitsplatz in einem. Während sie voller Elan
den Gasthof wieder in Schwung zu bringen versucht, hat Ohrmann aber
ganz andere Pläne mit dem Grundstück. Prompt erwacht in den beiden
Kontrahenten wieder der alte Kampfgeist...
    
    In einer weiteren Rolle ist Heinz Rennhack als Paschke, der
ehemalige Kellner des Gasthofs, zu sehen.
    
    "Marga Engel schlägt zurück II" ist eine Produktion der ndF:Berlin
(Produzent: Hermann Florin) im Auftrag der ARD/DEGETO für Das Erste.
Die Regie führt Michael Günther ("Herz über Bord", "Spiel des
Lebens") nach einem Drehbuch von Thomas Kubisch. Die Redaktion liegt
bei Wolfgang Voigt (MDR) und Claudia Schmidt (ARD/DEGETO). Das Erste
zeigt "Marga Engel schlägt zurück II" voraussichtlich im kommenden
Jahr.
    
    
ots Originaltext: ARD Das Erste
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Medienbüro Wolf,
Tel. 089/30090-38,
Fax  089/30090-01
E-Mail sw@iworld.de

ARD/DEGETO,
Presse und Programmbetreuung,
Jürgen Knoop
Tel. 069/1509-347,
Fax  069/1509-399
E-Mail degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: