ARD Das Erste

Das Erste
GÜNTHER JAUCH am 15. März 2015 um 21:45 Uhr im Ersten

München (ots) - Der Euro-Schreck stellt sich - Finanzminister Varoufakis bei GÜNTHER JAUCH

Querkopf, Provokateur, Euro-Schreck: Seit seinem Amtsantritt als griechischer Finanzminister sorgt Yanis Varoufakis für Schlagzeilen. Gemeinsam mit Regierungschef Alexis Tsipras will der unkonventionelle Minister sein Land vom europäischen "Spar-Diktat" befreien. Seine Forderungen stoßen innerhalb der EU auf heftigen Widerstand.

Bei GÜNTHER JAUCH spricht Yanis Varoufakis nun (live aus Athen) über den Streit um die griechischen Schulden, das deutsch-griechische Verhältnis sowie die griechischen Reparationsforderungen an Deutschland und diskutiert mit

Markus Söder (CSU, Bayerischer Staatsminister der Finanzen)
Ulrike Herrmann (Wirtschaftskorrespondentin der "taz")
Ernst Elitz (Kolumnist der "Bild"-Zeitung und Gründungsintendant des 
Deutschlandradios) 

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Simone Bartsch
Tel: 030/4119880-153, E-Mail: bartsch@iutv.de

Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: