ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für das Roadmovie "Heimat ist kein Ort" (AT) mit Marie Gruber, Jörg Schüttauf und Sönke Möhring in den Hauptrollen

München (ots) - In der letzten Woche haben die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm "Heimat ist kein Ort" (AT) auf der Ostseeinsel Wollin und in Stettin in Polen begonnen. Die Geschwister Inge, Klaus und Uwe, nicht mehr ganz jung, grundsätzlich unterschiedlich und vom Leben nicht immer liebevoll behandelt, müssen sich zusammenraufen, als es darum geht, das Erbe des verstorbenen Vaters anzutreten. Die Hauptrollen spielen Jörg Schüttauf (Klaus), Sönke Möhring (Uwe) und Marie Gruber (Inge) sowie Karolina Lodyga (Jule). Gedreht wird voraussichtlich bis zum 31. August in Polen und Berlin.

Zum Inhalt: Inge Kurbjuweit (54) ist Stationsschwester. Aufgrund ihrer Akkuratesse und Strenge wird sie von ihren Schwesternschülerinnen und Kollegen gefürchtet - doch so hält sie ihr Leben, das nicht immer nach Plan lief, zusammen. Seit Jahren alleinerziehende Mutter, erfüllt es sie mit großem Stolz, dass ihre Tochter Jule es - zumindest offiziell - zu einem Medizinstudium geschafft hat. Inges Bruder Klaus (53), gerade von seiner Frau verlassen, ist Taxifahrer - und seinen Führerschein los. An einem Tiefpunkt in seinem Leben angekommen, bekommt er sein Alkoholproblem einfach nicht in den Griff... Der jüngste, Uwe (44), übernimmt den exzentrischen Part im Geschwistergespann: Er ist schwul, steht dazu und verdient sein Geld mit einem Hunde-Gassi-Service. Um nach dem Tod des Vaters in den Genuss ihres Erbes kommen zu können, müssen die Geschwister seinen letzten Willen erfüllen und die Asche des Verblichenen in seiner Heimat verstreuen. Diese Mission wird zu einem turbulenten Trip, der sie nicht nur in die schmerzhafte Vergangenheit ihres Vaters führt, sondern das Trio auch auf wundersame Weise einander wieder näher bringt.

"Heimat ist kein Ort" (AT) ist eine Produktion der MWM Writing Pictures im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Birgit Titze (ARD Degeto), Regie führt Udo Witte. Das Drehbuch verfassten Lo Malinke und Philipp Müller. Für die Kamera zeichnen Yvonne Tratz und Jochen Radermacher verantwortlich. Produzent ist Viktor Witte.

Pressekontakt:

Henriette Pulpitz, filmcontact, Tel.: 030/ 27908-700, E-Mail:
henriettepulpitz@filmcontact.de
Nicole Marneros
ARD Degeto, Tel.: 069/1509-338, E-Mail: nicole.marneros@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: