ARD Das Erste

Mit Eigensinn, Herz und Verstand: Hansa Czypionka ist "Der Mama" Drehbeginn für acht Folgen der neuen ARD-Vorabendserie.

München (ots) - "Der Mama" (AT), das ist die neue Serie aus der Reihe "Heiter bis tödlich" um Manfred Mattern, einen eigenwilligen Kriminalkommissar, der auch nach seiner vorzeitigen Pensionierung das Ermitteln nicht lassen kann und den Dingen auf den Grund gehen muss. Gedreht wird seit dem 11. März 2014 in Essen und in Leverkusen. Neben Hansa Czypionka stehen Tina Ruland, Regine Vergeen, Roland Riebeling, Johannes Rotter, Sybille Schedwill, "Cherry" und viele andere vor der Kamera.

Dem kauzigen Kriminalkommissar aus Essen-Katernberg ist seine Arbeit über viele Jahre so zu Herzen gegangen, dass ihm sein Arzt nach dem zweiten Infarkt die rote Karte zeigte. Er zieht sich zurück in sein Elternhaus, um sich dort um seine Mutter Evelyn und ihren Hund "Cherry" zu kümmern. Vielleicht ist es aber doch eher umgekehrt, denn Evelyn ist ein Energiebündel und kommt ganz gut ohne seine Hilfe klar. So hat Mattern ausreichend Zeit, sich um die alltäglichen Dramen in seiner Nachbarschaft zu kümmern.

Denn Frühpensionierung ist für Mattern noch lange kein Grund, sich nicht mehr einzumischen. Auch wenn er kürzer treten soll, lässt er sich immer wieder auf Abenteuer ein, die ihn in Schwierigkeiten bringen. Dabei ist er absolut loyal gegenüber denen, die er liebt und schaut schon mal über die eine oder andere Kleingaunerei hinweg - sehr zum Unmut seiner Ex-Kollegin Hauptkommissarin Freitag. Da ist zum Beispiel Matterns bester Freund Eckard "Ecki" Schickedanz, der mit Herz und Seele eine Imbissbude betreibt, wo er für kleines Geld, ehrliche und gute Kost an den Mann bringt. Doch "Ecki" lässt sich leider allzu schnell übers Ohr hauen und gerät immer wieder in ernste Schwierigkeiten. Oder Schlitzohr Willi, der Besitzer eines Garagenhofs, der hinter seinen Garagentoren nicht immer ganz astreine Geschäfte abwickelt.

Obwohl er sich nach außen oft zugeknöpft gibt - Mattern ist äußerst gutherzig. Er identifiziert sich mit seiner Heimat, dem Ruhrgebiet und ihren Menschen. Dabei musste Mattern vieles wegstecken. Der Tod seiner Ehefrau vor sieben Jahren war ein Schock, der ihm noch immer auf der Seele liegt. Eisern hält er seiner Frau bis heute die Treue - auch wenn er sich in der Nähe von Frau Dr. Elshoff äußerst wohl fühlt. Und umgekehrt. Das sieht Mutter Evelyn () mit Freude, denn sie würde die beiden nur allzu gerne verkuppeln - eine Frau Dr. macht sich schließlich gut in der Familie!

"Der Mama"(AT) ist eine Produktion der Novafim Fernsehproduktion GmbH - Odeon TV (Produzentin: Andrea Jedele /Junior Producerin: Maike Delbos) im Auftrag der WDR mediagroup und des WDR für Das Erste. Regie führen Christoph Eichhorn, Lars Montag und Thomas Freundner. Chefautor ist Johannes Rotter. Die Redaktion wird verantwortet von Nils Wohlfarth (WDR mediagroup). Executive Producer sind Elke Kimmlinger (WDR mediagroup) und Gebhard Henke (WDR).

Pressekontakt:

Agnes Toellner
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089 5900 3876, E-Mail: agnes.toellner@daserste.de

Gabriela Leibl
Leibl Kommunikation
Telefon 0172 2929609
E-Mail: kontakt@leibl-kommunikation.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: