ARD Das Erste

Das Erste: Franziska Schenk neu im Team der "Sportschau" am Sonntag

München (ots) - Die Fans der Sonntags-"Sportschau" im Ersten können sich auf ein neues Gesicht freuen: Künftig wird die traditionsreichste Sportsendung im deutschen Fernsehen auch von Franziska Schenk moderiert. Ab Juni 2012 wird die ARD-Eisschnelllaufmoderatorin durch das Programm führen und sonntags das aktuelle Sportgeschehen präsentieren.

Franziska Schenk ist dem sportbegeisterten Fernsehpublikum bestens bekannt: Bereits seit 2002 moderiert sie die Eisschnelllauf-Übertragungen im Ersten. Zudem gehörte sie zum ARD-Team bei den Olympischen Winterspielen 2006 und 2010. Seit 2008 präsentiert sie daneben den Sport in den Nachrichten des MDR Fernsehens und führt durch die Sendung "Sport im Osten". Für die Bronzemedaillengewinnerin im Eisschnelllauf bei den Olympischen Winterspielen 2004 in Lillehammer geht mit der "Sportschau"-Tätigkeit ein Traum in Erfüllung: "Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe, schließlich ist die 'Sportschau' für eine deutsche Sportjournalistin das, was die Olympischen Spiele für Sportler sind", sagte die zweifache Olympionikin und frühere Weltmeisterin.

"Gerade in einem Jahr wie diesem, in dem die ARD dem Publikum beispielsweise mit der Fußball-EM sowie den Olympischen und Paralympischen Spielen eine Menge herausragender Sportereignisse live präsentiert, ist der Bedarf an einer Vielzahl an erfahrenen und hochkarätigen Moderatoren sehr groß", erklärt ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky. "Für die Erweiterung des Teams konnten wir eine erstklassige und bereits etablierte Fachfrau des ARD-Sports gewinnen."

Auch Steffen Simon, Sportchef des federführenden Westdeutschen Rundfunks, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Teammitglied: "Franziska Schenk ist eine hervorragende Moderatorin, die sich seit Jahren im Umfeld des ARD-Wintersports einen sehr guten Namen gemacht hat."

Fotos von Franziska Schenk sind unter www.ard-foto.de abrufbar.

Pressekontakt:

André Hoffmann, ARD-Koordination Sport
Tel.: 089/5900-3780, E-Mail: andre.hoffmann@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: