ARD Das Erste

Das Erste
"2012 - Das Jahr Null"
12-teilige spannende Jugendserie im Osterprogramm des Ersten

München (ots) - Die niederländische Jugendserie "2012 - Das Jahr Null" zeigt Das Erste im Osterprogramm von Karfreitag bis Ostermontag, jeweils mit mehreren Episoden.

"2012 - Das Jahr Null" - die spannende Jugendserie nimmt ein Thema auf, das schon Roland Emmerich in seinem Kinoerfolg "2012" thematisiert: Den Maya-Kalender, der am 21. Dezember 2012 endet und damit prognostiziert, dass auch an diesem Tag die Welt untergehen wird. Was ist dran an dieser magischen Voraussage für 2012? Der Hobbyarchäologe Peter Hellinga (Genio De Groot) zumindest findet in Mexiko bei einer Exkursion einen uralten Maya-Kodex, aus dem hervorgeht, was nach dem 21. Dezember 2012 geschehen wird. Doch bevor Peter mit seinem spektakulären Fund zurückfliegen kann, um seine Entdeckung bekannt zu machen, wird er am Flughafen entführt. Seine beiden Enkelsöhne in Leiden, Hidde (Yannik van der Velde) und Twan (Bram Suyker), erhalten von ihm noch eine kryptische Botschaft, mit der Bitte, den Kodex in Sicherheit zu bringen, falls ihm etwas zustoßen sollte. Als "nur" das Gepäck von Peter in Amsterdam ankommt, machen die beiden Enkel sich auf die Suche. Was hat es mit dem Kodex auf sich und was ist mit ihrem Opa Peter passiert? Zusammen mit Freundin Mascha (Sem Veeger) und dem mysteriösen Maya-Mädchen Felix (Abbey Hoes) beginnen die Jungen mit ihren Nachforschungen. Ein nervenaufreibendes Rennen gegen die Zeit beginnt.

Für die Produktion der Nederland 3/NL Film &TV hat Matthias Körnich (WDR) die Redaktion übernommen. Die deutsche Fassung stammt von WDR-Interopa.

Sendedaten der einzelnen Episoden:

Freitag, 22. April 2011, 8.20 Uhr bis 9.55 Uhr: 
1. Die Entführung / 2. Der Einbruch / 3. Felix / 4. Nachricht aus 
Mexiko
 
Samstag, 23. April 2011, 9.10 Uhr bis 10.00 Uhr:
5. Objekt B 109 / 6. Das Tagebuch
 
Sonntag, 24. April 2011, 8.40 Uhr bis 9.40 Uhr: 
7. Falscher Verdacht / 8. Das Geheimnis des Steins / 9. Die Übergabe
 
Montag, 25. April 2011, 8.10 Uhr bis 9.55 Uhr: 
10. Nach Mexiko / 11. Auf der Suche nach Opa / 12. Der Kodex 

Weitere Informationen unter www.presse.wdr.de. Im Vorführraum der WDR-Presselounge werden in Kürze die ersten Folgen der Serie für akkreditierte Journalisten zur Sichtung abrufbar sein. Auch "neuneinhalb" beschäftigt sich in zwei Folgen mit dem Thema. Am Karfreitag, 22. April 2011, um 8.10 Uhr "Mayas" (Teil 1: Das Geheimnis des Maya-Kalenders) und Ostermontag, 25. April 2011, um 8.15 Uhr "Mayas" (Teil 2: Das Geheimnis des Dresdner Kodex). Diese werden dann ebenfalls in der WDR-Presselounge/Vorführraum abrufbar sein.

Informationen bietet ebenfalls: www.checkeins.de/neuneinhalb, www.neuneinhalb.wdr.de und www.checkeins.de/2012-das-jahr-null

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.: 089
59002887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
Barbara Feiereis, WDR-Pressestelle, Tel.: 0221 220 2705, E-Mail:
barbara.feiereis@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: