ARD Das Erste

Das Erste: "Wissen vor 8" mit Ranga Yogeshwar 25. bis 28. Januar 2011 um 19.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Die Themen der Woche:

Dienstag, 25. Januar 2011, 19.45 Uhr

Was bedeutet Meereshöhe? Auf vielen alten Bahnhöfen ist sie noch zu lesen, die Angabe der jeweiligen Meereshöhe. Doch konnte sich hierbei weltweit der gleiche Standard durchsetzen? Wie eine geografische Norm für Verwirrung sorgen kann, zeigt sich in dieser Folge.

Mittwoch, 26. Januar 2011, 19.45 Uhr

Was ist die Taucherkrankheit? Die Brooklyn Bridge - Allen bekannt als das Wahrzeichen von New York. Doch durch den Bau der Brücke kam es auch zur Entdeckung einer ungewöhnlichen Krankheit, der Taucherkrankheit. Was genau dahinter steckt, erfahren wir von Ranga Yogeshwar.

Donnerstag, 27. Januar 2011, 19.45 Uhr

Wie viel passt in eine Babywindel und warum? Sie sind mit den Stoffmodellen aus Großmutters Zeiten nicht mehr zu vergleichen: Moderne Windeln sind High-Tech-Produkte. Doch warum passt da eigentlich so viel rein? Ranga Yogeshwar hat solch eine Einwegwindel genauer unter die Lupe genommen und weiß die Antwort auf diese Frage, die sich junge Eltern sicherlich schon oft beim Windelwechsel gestellt haben.

Freitag, 28. Januar 2011, 19.45 Uhr

Warum werden die Finger runzelig wenn man zu lange badet? Was gibt es nach einem anstrengenden Arbeitstag schöneres als ein langes Entspannungsbad? Je länger man sich im warmen Nass befindet, desto runzliger werden Hände und Füße - nicht aber die restliche Haut am Körper. Warum das so ist erfährt man in dieser Folge ...

Im Internet: http://www.daserste.de/wissenvoracht/

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-3876, E-Mail: Agnes.Toellner@DasErste.de
Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: