ARD Das Erste

"Beckmann" am Montag, 04. Oktober 2010, um 22.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Die Gäste:

Nadja Benaissa (Ex-"No Angels"-Star) Dr. Christian Schertz (Medienanwalt) Dr. Auma Obama (Halbschwester des US-Präsidenten Barack Obama)

Nadja Benaissa

Ihr Fall sorgte wochenlang für Schlagzeilen: Im April 2009 wird der Popstar Nadja Benaissa kurz vor einem Auftritt verhaftet - die "No Angels"-Sängerin soll Jahre zuvor einen Mann mit dem HI-Virus angesteckt haben. Durch die Justiz wird Benaissas HIV-Infektion erstmals öffentlich - viele Medien berichten danach mit intimen Details über das Privatleben der allein erziehenden Mutter. Jetzt, wenige Wochen nach ihrer Verurteilung zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung, spricht Nadja Benaissa bei "Beckmann" über die schlimmste Zeit ihrer Karriere und ihr neues Leben nach dem Skandal.

Christian Schertz

Christian Schertz ist einer der bekanntesten Medienanwälte Deutschlands. Er kritisiert die öffentliche Stigmatisierung seiner Mandantin Nadja Benaissa durch Justiz und Medien.

Auma Obama

Seine Wahl zum ersten schwarzen US-Präsidenten veränderte ihr Leben schlagartig - plötzlich stand die Schwester von Barack Obama, Auma Obama, im Focus der Weltöffentlichkeit. Seitdem will jeder alles über sie, ihren berühmten Bruder und ihre Familiengeschichte wissen. 16 Jahre hat die Kenianerin in Deutschland gelebt und studiert, heute engagiert sie sich für eine bessere Zukunft der Kinder in ihrem Heimatland. Bei "Beckmann" spricht sie über ihren Kampf gegen die Spirale aus Armut und Krankheit sowie ihre Arbeit in der Aids-Prävention.

Pressekontakt:

Redaktion: Tim Gruhl
Pressekontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399
NDR Presse und Information, Iris Bents,
Tel.: 040/4156 2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: