ARD Das Erste

ARD Radiofestival 2010: Ausgewählte Höhepunkte vom 7. bis 13. August 6. August 2010

Köln (ots) - Konzert (mo bis fr, 20.05 bis 22.30 Uhr; so, 20.05 bis 22.00 Uhr) / Oper (sa, ab 20.05) Am Samstag, 7. August, steht von 20.05 bis 0.35 Uhr die "Walküre" aus der Wagnerschen Ring-Tetralogie auf dem Programm. "Siegfried" und "Götterdämmerung" folgen an den kommenden Samstagen.

Die Lesung (mo bis fr, 22.30 bis 23.00 Uhr) Schauspieler Christoph Bantzer liest von Montag, 9., bis Freitag, 13. August , die Folgen 16 bis 20 (von 25) des "Bel Ami" von Guy de Maupassant. Vor 125 Jahren verfasst, ist die Beschreibung eines skrupellosen Karrieristen von frappierender Aktualität.

Das Gespräch (mo bis fr, 23.05 bis 23.30 Uhr) Die Menschenrechtsaktivistin Bianca Jagger ist am Dienstag, 10. August, im Gespräch mit Cornelia Zetzsche zu hören. Am Freitag, 13. August, steht ein Gespräch von Silke Behl mit Schauspieler Armin Rohde auf dem Programm.

Jazz (mo bis fr, 23.30 bis 24.00 Uhr) "Jazz In The City" heißt es am Mittwoch, 11. August, wenn Karsten Mützelfeldt das größte Jazzfestival der Welt in Montreal vorstellt. Die zehntägige Mammutveranstaltung bietet 500 Konzerte, von denen 350 im Freien stattfinden.

Große Stimmen - Große Namen (so, 22.05 bis 24.00 Uhr) "Leonce und Lena" von Georg Büchner steht in dieser Woche in der Rubrik "Große Stimmen - Große Namen" auf dem Programm. In der Radioinszenierung von 1952 sind neben anderen Erich Ponto, Martha Marbo, Martin Held und Edith Heerdegen zu hören.

Das komplette Programm des ARD Radiofestivals 2010 - inkl. Nachhör-, Podcast- und Download-Angebot im Internet: www.ardradiofestival.de

Das ARD Radiofestival 2010

Das Beste genießen - unter diesem Motto erklingt vom 17. Juli bis zum 11. September von 20.05 bis 24.00 Uhr das ARD Radiofestival 2010 in den Kulturradios der ARD. Beteiligt sind Bayern 2plus, hr2-kultur, Kulturradio vom rbb, MDR FIGARO, NDR Kultur, Nordwestradio, SR 2 KulturRadio, SWR 2 und WDR 3. Premiere für das ARD Radiofestival war 2009. Die Federführung liegt in diesem Jahr beim Westdeutschen Rundfunk.

Pressekontakt:

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Stefanie Schneck
WDR Pressestelle
Telefon 0221 220 2075
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: