ARD Das Erste

Blondes Gift für die "Verbotene Liebe"
Münchnerin Jana Julie Kilka ab Ende Januar neu in der ARD-Daily

    München (ots) - Attraktiver Neuzugang bei der "Verbotenen Liebe": Ab Folge 3549 - voraussichtlich am Mittwoch, 27. Januar 2010, im Ersten - spielt die Münchnerin Jana Julie Kilka die Rolle der Jessica Stiehl. Die Nichte von Butler Justus (Claus Thull-Emden) kommt nach Düsseldorf, um sich ihren größten Wunsch zu erfüllen: ein Leben unter Reichen und Schönen!

    Die äußerst selbstbewusste, aber etwas naive Jessica stammt aus einem Arbeiterviertel in Hamburg und hatte schon immer einen Faible für die Glitzerwelt der Adeligen. Nicht durch harte Arbeit und Disziplin, sondern mit Hilfe ihrer weiblichen Reize versucht sie, in die "besseren Kreise" aufzusteigen. Wenn es darum geht, sich einen vermögenden Mann zu angeln, zieht Jessica alle Register. Nach einer Affäre mit ihrem Chef, der sie feuert, als seine Frau hinter die verbotene Liaison kommt, bricht Jessica ihre Ausbildung als Hotelfachfrau ab und geht zu ihrem Onkel Justus nach Düsseldorf. Dort will sie sich als Bedienstete auf dem Schloss an einen reichen Grafen heranmachen und trifft so auf Tristan von Lahnstein (Jens Hartwig).

    Ihre Ausbildung absolvierte Jana Julie Kilka am Prinzregententheater in München und am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York. Schauspielerfahrung sammelte die 22-Jährige in Serien wie "Der Bergdoktor", "Eismonster" und "Böse Mädchen" oder in Kinofilmen wie "Sommer 69" oder "Das Bermuda Dreieck". Als Synchronsprecherin lieh Jana Julie ihre Stimme u.a. der Hauptrolle Laura Richis im Kinofilm "Das Parfum" von Tom Tykwer. In ihrer Freizeit tanzt Jana Julie gerne, singt und spielt Klavier.

    "Verbotene Liebe", montags bis freitags um 18.00 Uhr im Ersten Im Internet: www.daserste.de/liebe Aktuelle Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Pressebüro "Verbotene Liebe", c/o Picture Puzzle Medien
Ulrike M. Schlie, Stefanie Wichmann        
Tel.: 0221/5000 39-0, Fax: 0221/5000 39-20
E-Mail: vl-presse@picturepuzzlemedien.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: