ARD Das Erste

Das Erste
"W wie Wissen" und vieles mehr auf der IFA

    München (ots) - Informativ, unterhaltsam und mit viel Prominenz und Technik präsentiert sich die öffentlich-rechtliche Senderfamilie auf der IFA in Berlin.

    "W wie Wissen", die Sendung, die sich zwischen zwei Welten bewegt - der realen und der virtuellen - hat einiges für die IFA vorbereitet. Das Team zeigt auf der ARD-Bühne mit Hilfe einer Multimedia-Präsentation, wie aufwendige 3-D-Animationen und Computertricks funktionieren. Moderator Dennis Wilms wird vor den Augen der Zuschauer verschwinden, als Supermann durch die Lüfte rasen oder von gigantischen, virtuellen Affen entführt. Und das alles live vor Publikum. Auch die Zuschauer dürfen sich beteiligen und zum Beispiel mit computeranimierten Haien schwimmen.

    Wenn Sie sich bei "W wie Wissen" schon häufiger gefragt haben: "Wie machen die das?", dann sollten Sie auf alle Fälle zur Messebühne der ARD in Halle 2.2 kommen, die Präsentationen finden vom 4. bis zum 8. September um 11.30 Uhr statt und am Nachmittag zwischen 16.00 und 17.00 Uhr.

    In Halle 2.2 wird auch Neuestes aus dem modernen Medienzeitalter gezeigt. Die ARD informiert das Publikum über Neues in der "Digitalen Welt" und präsentiert zur IFA mit Das Erste HD und Einsfestival HD hochauflösenden Fernsehgenuss in allen Programm-Genres - ein Vorgeschmack auf den HDTV-Regelbetrieb. Ein attraktives Unterhaltungsprogramm kann dabei nicht fehlen. Protagonisten aller Telenovelas und Soaps des Ersten, wie Darsteller der Serien "Um Himmels Willen", "In aller Freundschaft", "Großstadtrevier" oder "Der Dicke" sind dabei. Auch Ermittler des "Tatorts" und des "Polizeirufs 110" beantworten Fragen zu ihrer Arbeit und geben Autogramme im täglich siebenstündigen ARD-IFA-Programm.

    Fotos unter www.ard-foto.de

    Eine Pressemappe der IFA finden akkreditierte Journalisten im Pressedienst des Ersten (https://presse.daserste.de) in der Rubrik "Pressemappen" zum Download.

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Claudia Korte-Hempel, Presse & Information,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Tel: 030 97 99 3-12 106, E-Mail: claudia.korte@rbb-online.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: