ARD Das Erste

Das Erste: "Rote Rosen": Ein Aussteiger steigt ein Rolf Zacher ab Mitte Mai 2009 neu in der ARD-Telenovela

    München (ots) - Der bekannte Berliner Schauspieler Rolf Zacher steigt bei der ARD-Telenovela "Rote Rosen" ein. Ab Folge 576 - voraussichtlich am 19. Mai 2009 um 14.10 Uhr im Ersten - bringt der   zurückkehrende Aussteiger und Lebenskünstler die Verhältnisse in Lüneburg ganz schön durcheinander. Denn Harry (Rolf Zacher) steht plötzlich völlig unerwartet vor Maikes Tür. Maike (Roswitha Schreiner) ist erst einmal baff, ihren lange aus den Augen verlorenen Vater wiederzusehen. Harry  hatte ihre Mutter sitzen lassen, als sie noch ein kleines Kind war. Damals war er mit seinem alten Bus "on the road" gegangen und auf La Gomera hängen geblieben. Vor allem aber Thomas´ (Gerry Hungbauer) Nerven werden immer dünner, sieht er doch durch das Auftauchen seines "schrägen Schwiegervaters" ausgerechnet auf dem Höhepunkt des Wahlkampfes seine Felle als aussichtsreicher Stadtratskandidat davonschwimmen. Und als Harry Thomas auch noch mit seinen Erfahrungen als Sohn eines Lokalpolitikers belehren will, droht die Situation zu eskalieren...

    Rolf Zacher, 1941 in Berlin geborener Charakterdarsteller, spielte in über 200 deutschen Filmen und Fernsehserien mit und stellt meist mit Berliner Coolness seine eher am Rande der Gesellschaft stehenden Figuren dar. Für "Endstation Freiheit" bekam er 1982 den Bundesfilmpreis als bester Darsteller, drehte mit Weltstars wie Charles Aznavour, Rod Steiger, Peter Sellers und Montgomery Clift. Als Synchronsprecher ist er die deutsche Stimme u.a. von Nicholas Cage, Gabriel Byrne und Robert De Niro. Als Musiker war er Mitglied von Amon Düül II. 2003 erschien seine Biographie "Endstation Freiheit", im Oktober 2008 sein jüngstes Album "Latest Hits". Zurzeit kann man ihn im Kino in "Lulu und Jimi" von Oskar Röhler sehen.

    "Rote Rosen", montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten Im Internet unter www.DasErste.de/roterosen

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900 2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
DZ! Kommunikation, Tel: 030/3101 88 66, Dieter Zurstraßen, Tel.:
0160/4798 370,
E-Mail: dz@dz-kommunikation.de oder am Set: Sigrun Priebusch, Tel.:
04131/886 108,
E-Mail: spriebusch@rote-rosen.tv

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: