ARD Das Erste

Das Erste
"Beckmann" am Montag, 7. Januar 2008, um 22.45 Uhr

    München (ots) - Gäste: Verona Pooth (Selfmade-Frau) Sabriye Tenberken und ihr Lebensgefährte Paul Kronenberg (gründeten Tibets erste Blindenschule und wagten mit blinden Kindern den Aufstieg auf einen Himalaya-Gipfel)

    Verona Pooth Model, Entertainerin und Unternehmerin - so effektiv wie Verona Pooth hat bisher kaum jemand an seiner Karriere gearbeitet. Heute zählt sie zu Deutschlands beliebtesten Frauen und ist längst ein Markenzeichen. In wenigen Monaten feiert die Selfmade-Frau ihren 40. Geburtstag. Bei "Beckmann" zieht Verona Pooth eine erste Halbzeitbilanz und verrät ihre Pläne für 2008.

    Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg Gegen alle Widerstände gründeten sie vor zehn Jahren die erste Blindenschule Tibets und ernten seitdem international höchsten Respekt. Jetzt sorgen die blinde Deutsche Sabriye Tenberken und ihr Lebensgefährte Paul Kronenberg mit einer einzigartigen Dokumentation für Aufsehen: Gemeinsam mit sechs blinden Kindern und begleitet von einem Filmteam wagten sie die Besteigung eines 7000 Meter hohen Himalaya-Gipfels, um Selbstvertrauen und Zusammenhalt ihrer Schüler zu fördern. Erst kurz vor dem Ziel scheiterte die spektakuläre Expedition: Einige Teilnehmer litten an Höhenkrankheit, den Rest der Gruppe zwang ein eisiger Schneesturm zum Abstieg. Bei "Beckmann" schildern Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg ihre dramatische Gratwanderung und erklären, warum Freundschaft und Vertrauen wichtiger waren als Ängste und Gefahren.

    Redaktion: Tim Gruhl

Pressekontakt:
Frank Schulze Kommunikation,
Tel.: 040/55 44 00 300, Fax: 040/55 44 00 399

NDR-Pressestelle, Iris Bents,
Tel.: 040/4156-2304, E-Mail: beckmann@ndr.de
Internet: www.DasErste.de/beckmann

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: