Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

05.07.2007 – 11:05

ARD Das Erste

Das Erste: "W wie Wissen" am Sonntag, 8. Juli 2007, um 17.03 Uhr

    München (ots)

Thema: Saurier und Echsen

    Brachiosaurus von Berlin Im Berliner Naturkundemuseum wurde das größte Saurierskelett der Welt neu aufgebaut - ein 23 Meter langer und 13 Meter hoher Brachiosaurus. Das ursprünglich in den 1930er Jahren aufgebaute Skelett war, wie man heute weiß, in vielen Details falsch aufgebaut worden. Die jetzige Rekonstruktion berücksichtigt endlich die neuesten Erkenntnisse der Paläontologie. "W wie Wissen" war bei der Puzzle-Arbeit dabei.

    Suche nach dem gelben Drachen Ganz im Osten der indonesischen Insel Flores soll  ein gelber Drache leben, heißt es in indonesischen Legenden. Der deutsche Reptilienforscher Paul Hien wollte diesen Gerüchten nachgehen - und traute seinen Augen nicht, als er tief im Monsunwald von Flores tatsächlich auf eine drei Meter große Riesenechse stieß - eine neue, bisher unentdeckte Waran-Art, vermutete der Biologe. Aber wie war es möglich, dass sich ein so ungewöhnlich gefärbtes Raubtier so lange versteckt halten konnte? "W wie Wissen" begleitet den Biologen auf seiner Spurensuche.

    Dinos unter der Lupe Die Sauropoden waren die größten und schwersten Landlebewesen in der Geschichte der Erde. Aber wie konnten sie überhaupt so groß werden? Das Geheimnis scheint in ihrer Nahrungsaufnahme zu liegen. "W wie Wissen" zeigt, was Wissenschaftler dabei von heute lebenden Tieren wie der Giraffe oder dem Strauß lernen können.

    Wie bestimmt man das Alter von Saurierknochen? Bei jüngeren Fossilien wird das Alter aus dem Kohlenstoff, genauer dem radioaktiven Isotop C14, im Knochen bestimmt, der darin noch enthalten ist. Bei Dinosaurier-Fossilien  ist das nicht möglich, weil der Kohlenstoff schon lange weg ist. "W wie Wissen" erklärt, wie man trotzdem ihr Alter recht genau bestimmen kann.

    Moderation: Ranga Yogeshwar

    Redaktionelle Leitung: Martin Schneider, SWR

    "W wie Wissen" im Internet unter www.DasErste.de/wwiewissen

    Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Interviewanfragen Ranga Yogeshwar:
Bruno Geiler, SWR Presse Das Erste
Tel.: 07221/929-3273, Fax: 07221/929-2059, E-Mail:
Bruno.Geiler@swr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell