Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DPRG e.V.

01.12.2003 – 14:18

DPRG e.V.

Verbände fordern transparente Auswahlverfahren bei Agenturauswahl

    Bonn (ots)

In einer gemeinsamen Erklärung wenden sich die führenden Kommunikationsverbände gegen die von der Bundesanstalt für Arbeit, Nürnberg, an eine Agentur offensichtlich ohne Ausschreibung erfolgte Auftragsvergabe. Ohne die fachliche Eignung der ausgewählten Agentur damit in Zweifel zu ziehen, stellen die Verbände fest, dass infolge der mangelnden Transparenz im Auswahlverfahren in der Öffentlichkeit eine falsche Einschätzung von den Leistungen von PR in einer Mediengesellschaft Vorschub geleistet werden konnte und damit möglicherweise die Chancengleichheit im Wettbewerb behindert wurde. Die Verbände begrüßen in diesem Zusammenhang, dass die Modalitäten des Auswahlprozesses überprüft werden sollen.          Gerade weil der unverzichtbare Wertschöpfungsbeitrag von Kommunikation für die Umsetzung und Begleitung von Unternehmensstrategien, Investors- u. Capital Market Relations und im Bereich Public Affairs in breiten Teilen der Öffentlichkeit noch nicht ausreichend verankert ist, bietet größtmögliche Transparenz eine unerlässliche Voraussetzung dafür, durch Information ungerechtfertigte Vorurteile abzubauen und die Kenntnisse über das Leistungsspektrum zu erweitern.          Die Verbände begrüßen in diesem Zusammenhang die unveränderte Absicht der Bundesanstalt für Arbeit, den angestrebten Wandlungsprozess zu einer serviceorientierten Agentur durch professionelle Kommunikation zu unterstützen und zu begleiten.               gez.     Thomas Achelis  Jürgen Pitzer  Dr. Horst Avenarius  Elisabeth Kohl

    (CERP)                (DPRG)              (DRPR)                        (GPRA)


ots Originaltext: DPRG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:

CERP, Thomas Achelis, Präsident, Friedenspromenade 87, 81827
München, Tel.: 0 89 / 43 98 420

DPRG, Jürgen Pitzer, Präsident, St. Augustiner Str. 21,53225 Bonn,
Tel.:  02 28 / 9 73 92 87 und/oder 06131 / 13 28 16

DRPR, Dr. Horst Avenarius, Vorsitzender, Wessobrunner Straße 16,
82131 Mün-chen, Tel.: 0 89 - 85 05 463

GPRA, Elisabeth Kohl, Präsidentin, c/o Kohl PR & Partner, Jagdweg 5
a, 53115, Bonn, Tel.: 02 28 - 9 11 77-0

Für Presseanfragen über DPRG:
Thorsten Windus-Dörr, c/o TUI AG, Karl-Wiechert-Allee 4, 30625
Hannover, Tel.: 0511 / 566 14 94

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell