PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kölner Stadt-Anzeiger mehr verpassen.

21.12.2020 – 17:40

Kölner Stadt-Anzeiger

Uniklinik Köln sortiert 48.000 Schutzkittel der Firma van Laack aus - "Wird unseren Qualitätsanforderungen nicht gerecht"

Köln (ots)

Die Diskussion um die Auftragsvergabe der NRW-Landesregierung an die Mönchengladbacher Mode-Firma van Laack über die Lieferung von zehn Millionen medizinischer Schutzkittel erhält neue Nahrung. Die Uniklinik Köln hat etwa 48.000 van-Laack-Kittel aussortiert, wie Kliniksprecher Timo Mügge auf Anfrage des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe) mitteilte. Demnach habe auch die Uniklinik Köln vor dem Hintergrund der allgemeinen pandemiebedingten Mangelsituation an Schutzmaterialen aus dem NRW-Landeskontingent im Oktober 2020 Ware von der Firma van Laack erhalten. "Nach einem kurzen initialen Einsatz wurden diese nicht weiterverwandt, da bestimmte Chargen unseren Qualitätsanforderungen in der Krankenversorgung nicht gerecht wurden", sagte Mügge.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger
Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger