Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kölner Stadt-Anzeiger mehr verpassen.

05.08.2020 – 17:29

Kölner Stadt-Anzeiger

WDR-Programmdirektorin Weber als neue Intendantin des BR im Gespräch

Köln (ots)

Köln. Valerie Weber, Programmdirektorin beim WDR, ist für den Posten der Intendantin beim Bayerischen Rundfunk (BR) im Gespräch. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe) unter Berufung auf Senderkreise. Die Wahl soll im Oktober erfolgen. Bei positivem Ausgang würde die 54 Jahre alte Rundfunkjournalistin in ihre Münchner Heimat zurückkehren. Bevor Weber 2014 die Hörfunkdirektion des WDR übernahm, war sie Programmdirektorin und Geschäftsführerin von Antenne Bayern. Dem Privatsender bescherte sie einen erheblichen Quotenanstieg, einerseits durch den Ausbau lokaler Berichterstattung, andererseits durch Marketingaktionen und Gewinnspiele. Als WDR-Intendant Tom Buhrow Weber nach Köln holte, war sie die erste Hörfunkdirektorin des öffentlich-rechtlichen Kölner Senders, die von einem Privatradio kam. Ihr Einstand war von Kritik begleitet, ihr Ruf als energische Verfechterin des Formatradios hängt ihr bei vielen bis heute an. Dass sie nun zur Intendantin einer der großen ARD-Anstalten aufsteigen könnte, dürfte auch mit dem Wunsch zusammenhängen, die männerdominierte Führungsebene des Senderverbunds zu verändern

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger
Weitere Storys: Kölner Stadt-Anzeiger