Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kölner Stadt-Anzeiger

08.01.2020 – 19:32

Kölner Stadt-Anzeiger

Leverkusens Mittelfeld-Spieler Demirbay spekuliert auf die Meisterschaft Selbstkritik nach schwacher Leistung in der Hinrunde

Köln (ots)

La Manga. Der Mittelfeld-Star von Bundesligist Bayer 04 Leverkusen, Kerem Demirbay, strebt mit seinem Verein in der Rückrunde die Meisterschaft an: "Jeder spielt, um Titel zu holen. Daran werden wir alles setzen", sagte der 26-Jährige dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe). Der Spieler, der im Sommer für 32 Millionen Euro Ablöse aus Hoffenheim nach Leverkusen wechselte, sieht seinen Verein in einer Reihe mit "einigen sehr guten Klubs" wie Bayern München, RB Leipzig oder Borussia Dortmund.

Selbstkritisch ging Demirbay mit seiner Leistung in der Hinrunde um. In zwölf Bundesliga-Einsätzen war der Confed-Cup-Sieger von 2017 nur auf zwei Torvorlagen gekommen. "Ich war in der Hinrunde nicht da, wo ich sein kann. Das weiß ich", sagte Demirbay und gelobte Besserung. "Wie oft ich in der Rückrunde spielen werde, das werde als erstes ich bestimmen. Denn es geht immer um Leistung. Die Qualität, die wir haben, ist brutal. Du kannst es dir hier nicht leisten, zwei oder drei Spiele schlecht zu spielen."

Noch bis Samstag befindet sich Bayer Leverkusen zum Training im spanischen La Manga. Am 19. Januar startet die Werkself beim SC Paderborn in die Rückrunde.

https://www.ksta.de/sport/bayer04/-wie-oft-ich-spiele--bestimme-ich--demirbay-ueber-seine-leistung--bayer-und-den-titel-33713508

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger
Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger