Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kölner Stadt-Anzeiger

29.03.2013 – 17:05

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Anschlagspläne - Islamisten hatten weitere hochrangige Pro-NRW-Funktionäre im Visier

Köln (ots)

Die vier Islamisten, die am 13. März festgenommen wurden, sollen nicht nur ein Attentat auf den Vorsitzender der rechtsextremen Partei Pro NRW geplant haben. Nach Ansicht der Generalbundesanwaltschaft waren zum Zeitpunkt der Festnahme auch schon die Anschläge auf zwei weitere Pro-Funktionäre in Vorbereitung. Dafür seien die Wohnorte von Pro-NRW-Generalsekretär Markus Wiener und der Schatzmeisterin der Partei, Judith Wolter, im Dezember 2012 ausgekundschaftet worden. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" in seiner Samstagausgabe. Wolter und Wiener sitzen für ihre Fraktion auch im Kölner Stadtrat. Ihre Namen stehen auf einer Liste, die bei einem der Festgenommenen gefunden wurden. Auf dem Papier, auf dem acht Funktionsträger der Pro-Partei mit einem roten Stift markiert wurden, stehen nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" auch die Namen einiger Bewerber für die NRW-Landeslisten der NPD und der Piraten.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Produktion
Telefon: 0221 224 3157

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell