Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: SPD-Chef Gabriel: Merkel hat Interesse an Niederlage von Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen

Köln (ots) - SPD-Chef Sigmar Gabriel ist der Auffassung, Bundeskanzlerin Angela Merkel habe "ein ganz großes Interesse, dass Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen scheitert". Eine schlimme CDU-Schlappe wolle die Kanzlerin zwar nicht, sagte Gabriel dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe). "Aber wenn die FDP raus ist, dann hat Merkel einen Hebel, den Steuersenkungswahnsinn dieser Partei endlich zu beenden", sagte der SPD-Vorsitzende zur Begründung. "Die FDP ist unter Guido Westerwelle zu einer fundamentalistischen Partei geworden, die mit ökonomisch verrückten Forderungen in die Regierung reingegangen ist", fügte er hinzu. Bei der NRW-Landtagswahl steht die schwarz-gelbe Bundesratsmehrheit auf dem Spiel.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: