Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Fluxus-Künstler George Brecht ist tot

    Köln (ots) - Der in New York geborene Künstler George Brecht, der eigentlich George MacDiarmid hieß, starb nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagausgabe) am Freitagmorgen im Alter von 82 Jahren in einem Kölner Altersheim. Er lebte seit vielen Jahren im Rheinland. Brecht gehört zu den frühesten und einflussreichsten Mitgliedern der Fluxus-Bewegung, der unter anderem auch Nam June Paik, Wolf Vostell und Yoko Ono angehörten.Er hatte beim Komponisten John Cage studiert, bekannt wurde er vor allem mit so genannten "Ready mades", Werken, die aus vorgefundenen Gegenständen bestehen. Noch im Jahr 2005 widmete ihm das Kölner Museum Ludwig eine große Ausstellung.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: