Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Deutsche Umwelthilfe mahnt Gabriel: Sensibilität und Glaubwürdigkeit gefragt

    Köln (ots) - Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, hat vor dem Hintergrund der Kritik an Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) wegen seiner Flüge von und nach Mallorca in einer Dienstmaschine Sensibilität und Glaubwürdigkeit angemahnt. "Die Regierung muss handlungsfähig sein", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe). "Das kann in Urlaubszeiten auch mal dazu führen, dass ein Minister eingeflogen werden muss. Allerdings ist in solchen Fällen zu prüfen, ob nicht eine der zahlreichen Linienmaschinen für den Weg von und zum »17. Bundesland«, nämlich Mallorca, hätte genutzt werden können. Es ist auch eine Frage der Sensibilität und der Glaubwürdigkeit beim Klimaschutz, hier die richtige Entscheidung zu treffen."

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: