DEKRA SE

DEKRA übernimmt Medienentwickler thinkhouse GmbH
Medienlösungen aus einer Hand

Stuttgart (ots) - Die DEKRA Akademie setzt verstärkt auf die Eigenentwicklung moderner Aus- und Weiterbildungsmedien. Das Bildungsunternehmen hat dazu jetzt die thinkhouse GmbH, Mönchengladbach, übernommen. Der Medienentwickler wird künftig unter der neuen Marke "DEKRA media" Lösungen für Wissensmanagement, Qualifizierung und Kommunikation anbieten. Die DEKRA Akademie und die thinkhouse GmbH arbeiten bereits seit 2008 zusammen.

"Indem wir die Entwicklung eigener Unterrichtsmaterialien forcieren und uns schon in der Produktentwicklung an den Anforderungen des Trainingsalltags orientieren, können wir noch präziser auf die Wünsche der Kunden eingehen", kommentierte Jörg Mannsperger, Mitglied des Vorstands der DEKRA SE und Geschäftsführer der DEKRA Akademie GmbH, die Firmenübernahme.

Das Produktportfolio von thinkhouse umfasst Lehr- und Produktfilme, Web based und Computer based Trainings und Unterrichtspräsentationen ebenso wie Online- und Informationsportale, Learning-Management-Systeme und redaktionelle Dienstleistungen. Das Unternehmen hat sich auf die Themengebiete Automotive, Transport, Logistik und IT spezialisiert und bietet seinen Kunden umfassende und maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand. Dabei setzt thinkhouse auch auf sein besonderes Know-how in Bereichen wie Mobile Learning, digitales Storytelling oder Web TV.

Wolfgang Reichelt, Geschäftsführer der thinkhouse GmbH, wird auch für die künftige DEKRA media GmbH die Verantwortung tragen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 14 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

DEKRA e.V.
Presse und Information
Volker Dede
Tel.: +49 711 7861-2513
Fax: +49 711 7861-2700

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEKRA SE

Das könnte Sie auch interessieren: