Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von AFP GmbH mehr verpassen.

12.09.2008 – 13:46

AFP GmbH

Vorschau für Video: AFP/Agenda/Video Agenda für Video am Freitag, 12. September

    Berlin (ots)

AFPTV sendet heute die folgenden Videoangebote in deutscher Sprache:

         Passagierverkehr nach Brand im Eurotunnel ausgesetzt
    COQUELLES
    Nach dem Brand im Eurotunnel bleibt der Bahn-Passagierverkehr
unter dem Ärmelkanal zunächst ausgesetzt. Der Betrieb der
Eurostar-Züge zwischen dem Festland und Großbritannien könne
"vielleicht" am Samstag wieder aufgenommen werden, erklärte die
französische Staatsbahn SNCF. In einem Lkw auf einem Frachtzug war am
Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Der Feuerwehr gelang es erst am
Freitagmorgen, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Tausende
Passagiere mussten Reisen verschieben oder streichen.
    - Bericht (verfügbar am Nachmittag)

         Obama und McCain ehren Opfer des 11. September
    NEW YORK/WASHINGTON
    Zum Jahrestag des 11. September 2001 haben die
US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und John McCain gemeinsam
den Ort der Terroranschläge in New York besucht. Der Demokrat und der
Republikaner legten an "Ground Zero", dem Standort des zerstörten
World Trade Centers, Rosen zum Gedenken an die fast 3000 Toten
nieder. Mit nicht ganz ernst gemeinten gegenseitigen Jobangeboten
beendeten sie dann ihren eintägigen "Waffenstillstand" zu Ehren der
Attentats-Opfer.
    - Bericht (bereits gesendet)

         Benedikt XVI. zu erstem Besuch in Frankreich
    PARIS
    Papst Benedikt XVI. weilt zum ersten Mal seit Beginn seines
Pontifikats in Frankreich. Das Oberhaupt der katholischen Kirche
landete am Freitag auf dem Pariser Flughafen Orly, wo er von
Staatspräsident Nicolas Sarkozy und seiner Frau Carla Bruni-Sarkozy
empfangen wurde. Der Papst bleibt vier Tage in Frankreich, das
traditionell den Ehrentitel "älteste Tochter der katholischen Kirche
trägt". Stationen sind Paris und Lourdes.
    - Bericht (verfügbar am Nachmittag)

         Fast jede achte Brutvogelart in Deutschland vom Aussterben
bedroht
    BERLIN
    Kiebitz, Wiesenpieper oder Großer Brachvogel - beinahe jede achte
Brutvogelart ist in Deutschland vom Aussterben bedroht. Insgesamt
sind 110 der 260 heimischen Arten gefährdet, wie aus der neuen Roten
Liste der Brutvögel hervorgeht. Die Liste dokumentiere einerseits
Erfolge des Vogelschutzes, erklärte der Naturschutzbund Deutschland
(Nabu): So seien der einst bedrohte Seeadler oder der Uhu im Aufwind.
Andererseits seien die Bestände mancher Arten zusammengebrochen. So
stehe etwa die Feldlerche erstmals auf der Roten Liste.
    - Bericht (verfügbar am Nachmittag)

         Kitsch-König in Versailles
    VERSAILLES
    Er war schon immer gut für Skandale: Seit den 80er Jahren erregt
Jeff Koons die Gemüter. Bis Mitte Dezember stellt der US-Künstler nun
seine kitschigen Objekte im prunkvollen Schloss von Versailles aus -
und sorgt damit für neuen Streit.
    - Reportage (bereits gesendet)

         +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++ +++

         Kontakt Redaktion:
    am Tage Reinolf Reis (030) 30876-447
    am Abend Onlineredaktion (030) 30876-446
    Kontakt Vertrieb: sales.deu@afp.com
    http://www.afp.com/deutsch/products/?pid=video/videoforum

Diesen Beitrag und weitere finden Sie unter http://www.multimedia.mecom.eu

Pressekontakt:
AFP Agence France-Presse GmbH
Karl-Hans Sattler
Telefon +49 (0)30 30876-503
Fax +49 (0)30 30876-519
E-Mail sales.deu@afp.com

Original-Content von: AFP GmbH, übermittelt durch news aktuell