Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bauer Media Group

23.01.2003 – 09:42

Bauer Media Group

MA 2003 Pressemedien I: Jeder zweite Deutsche liest eine Zeitschrift aus der Bauer Verlagsgruppe

    Hamburg (ots)

         Bauer Verlagsgruppe behauptet ihre Marktführerschaft -     Programmzeitschriften weiter im Aufwärtstrend          Die Bauer Verlagsgruppe ist laut MA 2003 Pressemedien I mit ihrem Titelportfolio das reichweitenstärkste Verlagshaus und positioniert sich deutlich vor den Verlagen Axel Springer, Burda und Gruner + Jahr. Mit einer Einschaltung in allen Titeln werden aktuell 49,5 Prozent der Gesamtbevölkerung erreicht. Bei Haushaltsführenden beträgt die Verlagsreichweite 51,6 Prozent, in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre beträgt sie 50,3 Prozent.          Programmzeitschriften          TV Movie baut seine Marktführerposition aus und erreicht mit einer Ausgabe jetzt 6,95 Mio. Leser (+ 70.000). In der Zielgruppe 18 bis 39 Jahre erreicht TV Movie mit 3,44 Millionen Lesern deutlich mehr als Stern (2,85 Millionen), Focus (2,28 Millionen) oder Spiegel (2,15 Millionen).          Absoluter Reichweitengewinner der MA 2003 I bei den Kaufzeitschriften ist tv14 mit einem Zuwachs von 210.000 Lesern. Insgesamt erreicht tv14 aktuell 2,94 Millionen Leser.          Besonders positiv entwickelte sich auch die Premium- Programmzeitschrift tv Hören und Sehen mit einem Reichweitengewinn von 90.000 Lesern und einer neuen Reichweite von 3,70 Millionen Lesern. Überproportional gut verlief die Entwicklung bei der Zielgruppe bis 39 Jahre sowie bei einkommensstarken Lesern.          Frauenzeitschriften          Mit einem Gewinn von 100.000 Leserinnen und einer aktuellen Reichweite von 2,19 Millionen baut Neue Post ihre Marktführerposition im Segment der unterhaltenden Frauenzeitschriften weiter aus.          Als CC Consumer Combination erreichen Neue Post und DAS NEUE BLATT gemeinsam 3,45 Millionen Frauen pro Ausgabe und baut den Anteil der 40- bis 59-jährigen Leserinnen (Best Ager) weiter aus. Damit ist die CC Consumer Combination im Segment der unterhaltenden Frauenzeitschriften die Nummer 1 unter den Anzeigenkombinationen der Verlage. Das Segment der Women´s Weeklies ist nach wie vor eines der reichweitenstärksten Zeitschriftensegmente. tina ist mit 3,06 Millionen Leserinnen die drittgrößte Frauenzeitschrift Deutschlands.          Mit einer Einschaltung in der tina bella Laura-Kombination werden aktuell 4,77 Millionen Frauen angesprochen. Damit ist sie das stärkste Mediagewicht im Segment der Women's Weeklies.          Das neue redaktionelle Konzept des anspruchsvollen Monatsmagazins Maxi spiegelt sich in ersten Ansätzen in der MA wider: Mit einem Anteil von 66 Prozent in der Altersgruppe 14 bis 39 Jahre sind die Maxi-Leserinnen deutlich jünger geworden. Zudem erreicht Maxi jetzt noch mehr Frauen mit höherem Einkommen, die berufstätig / in Ausbildung sind. Insgesamt wird das Monatsmagazin von 480.000 Leserinnen pro Ausgabe gelesen.          Erstmals präsentiert sich auch Vida in der MA und startet mit einer Reichweite von 250.000 Leserinnen. Dabei greift das Young-Yellow- Konzept von Vida bei jüngeren Zielgruppen.          Jugendzeitschriften          Die BRAVOfamily kann auch in der aktuellen MA ihre Marktführerschaft im Jugendsegment unterstreichen. Mit einer Einschaltung in den vier BRAVO-Titeln in Form der BRAVO Kombination BIG (BRAVO, BRAVO GiRL!, BRAVO Sport, BRAVO SCREENFUN) werden 35,6 Prozent der 14 bis 19-Jährigen erreicht. Mit einer Einschaltung in den Titeln BRAVO Sport und BRAVO SCREENFUN (BRAVO Kombination BOYS) werden 17,0 Prozent der 14- bis 19-jährigen Jungen erreicht. Der Titel BRAVO ist mit einer Reichweite von 1,13 Millionen Leserinnen und Lesern nach wie vor das reichweitenstärkste Medium in der jungen Zielgruppe 14 bis 19 Jahre: Jede BRAVO-Ausgabe wird von fast jedem vierten Jugendlichen dieser Altersgruppe gelesen.          BRAVO SCREENFUN gewinnt erneut deutlich an Reichweite und erreicht in der Zielgruppe der 14- bis 19-Jährigen 410.000 Leser (+ 40.000). Mit einer Gesamtreichweite von 580.000 (Personen ab 14 Jahre) hat sich das Spielemagazin für Jugendliche im Markt etabliert.          Food-Zeitschriften          Gegen den Trend entwickelt sich kochen & genießen im rückläufigen Segment der Food-Titel und ist mit 50.000 neuen Leserinnen der Reichweitengewinner des Segments mit aktuell 520.000 Leserinnen.          Motor-Zeitschriften          AUTO ZEITUNG entwickelt sich im Segment der Motor-Zeitschriften in der MA besonders positiv: Mit einem Plus von 90.000 männlichen Lesern erreicht sie jetzt 710.000 Leser pro Ausgabe.          People-Magazine          Das People-Konzept von Neue Revue schlägt sich nun auch in der MA nieder: Der weibliche Anteil der Leserschaft ist deutlich gestiegen und beträgt jetzt 44 Prozent. Die Gesamtreichweite beträgt 1,98 Millionen.          Wirtschaftmagazine          Im rückläufigen Segment der Wirtschaftsmagazine bleibt GELDidee mit einer Reichweite von 420.000 Lesern weiterhin stabil, wobei der Anteil der männlichen Leser stark steigt.

ots Originaltext: Heinrich Bauer Verlag
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Jana Wohlien
Kommunikation und Presse
Tel. 040/3019-1082

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell