Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westfalen-Blatt

17.07.2019 – 13:50

Westfalen-Blatt

Westfalen-Blatt: Aktie der Gerry Weber International AG soll auch künftig an der Börse gehandelt werden

Bielefeld (ots)

Die Aktie der Gerry Weber International AG soll auch künftig an der Börse gehandelt werden. Das berichtet das Bielefelder "Westfalen-Blatt" (Mittwochsausgabe und online). Dies sei die feste Absicht der Investmentgesellschaften Robus Capital (London/Frankfurt) und Whitebox Advisors (Minnesota). Beide zeigten sich bereit, bis zu 49,2 Millionen Euro in die Übernahme des insolventen Haller Modekonzerns zu investieren.

Dabei sei geplant, im Rahmen eines Kapitalschnitts den Wert der Aktie auf Null zu setzen. Danach sollen neue Wertpapiere ausgegeben werden, die zunächst in den alleinigen Besitz der beiden Investmentgesellschaften gehen sollen. »Sollte es in diesem Zusammenhang aus technischen Gründen zum Delisting kommen, ist beabsichtigt, wieder eine neue Börsenzulassung zu beantragen«, sagte Benjamin Noisser, Geschäftsführer der britischen Investmentgesellschaft Robus Capital, der Zeitung.

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell