PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von MAHLE International GmbH mehr verpassen.

27.04.2020 – 15:03

MAHLE International GmbH

Der MAHLE Klimakondensator - Leistungsträger in exponierter Lage

Der MAHLE Klimakondensator - Leistungsträger in exponierter Lage
  • Bild-Infos
  • Download

- 
 Klimakondensator für Hybrid- und Elektrofahrzeuge noch funktionsrelevanter als für konventionelle Fahrzeuge 


- 
 Prüfung und Wartung bei Unfällen, Korrosion oder Steinschlag unabdingbar 


- 
 MAHLE sichert mit weltweit 21 Logistikzentren die Ersatzteilversorgung 

 

Die exponierte Einbaulage des Klimakondensators an der Fahrzeugfront erhöht die Wahrscheinlichkeit von Beschädigungen. Das ist weit mehr als nur ein Komfortproblem, denn ein zuverlässig funktionierendes Klimasystem ist, gerade für Hybrid- oder Elektrofahrzeuge deren Batterien und Leistungselektronik gekühlt werden müssen, essenziell. Ein Ausfall kann bei diesen Fahrzeugen zum Stillstand des Fahrzeugs oder auch zur Beschädigung von Komponenten führen. Mit weltweit insgesamt 21 Logistikzentren deckt MAHLE die Nachfrage der freien Werkstätten an Klimakondensatoren zuverlässig ab.

„Die zunehmende Verbreitung von Hybrid- und E-Fahrzeugen verändert den Stellenwert des Klimaservices. Daraus ergeben sich höhere Serviceumfänge für die Werkstätten“, erklärt Olaf Henning, Mitglied der MAHLE Konzernleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket. „Wenn Werkstätten über die Wichtigkeit des Klimaservices aufklären schützen sie damit die Fahrzeuge ihrer Kunden vor Beschädigungen und stellen deren Mobilität sicher. Wir unterstützen sie dabei, indem wir Informationsmaterialien, Trainings und auch unsere bewährten A/C Service- und Diagnoselösungen zur Verfügung stellen“, so Henning weiter.

Die Aufgabe des Klimakondensators ist es, das durch die Verdichtung im Klimakompressor erwärmte Kältemittel abzukühlen und zu verflüssigen. Das heiße Kältemittelgas strömt dabei in den Kondensator ein und gibt Wärme über die Rohrleitung und Lamellen an die Umgebung ab. Durch die Abkühlung verlässt das Kältemittel den Klimakondensator danach in flüssigem Zustand. Ein Defekt des Klimakondensators führt zu einer sinkenden Kühlleistung bis hin zu einem Ausfall der gesamten Klimaanlage, häufig auch zu einem dauerhaften Lauf des Kondensatorlüfters. Im Verdachtsfall empfiehlt sich eine Prüfung auf Undichtigkeiten, Verschmutzungen oder Beschädigungen sowie eine Druckprüfung auf Hoch- und Niederdruckseite durch die Werkstatt.

Im Jubiläumsjahr 2020 hat MAHLE Aftermarket rund 1.200 verschiedene Klimakondensatoren für Pkw, Transporter und Nkw im Angebot. Kunden von MAHLE Aftermarket profitieren beim Kauf von einer breiten Expertise im Erstausrüstergeschäft, 100 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Komponenten für Fahrzeuge und über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Klimaservice.

Über MAHLE

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter für die Mobilität von morgen. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab – für Antriebe mit Verbrennungsmotor gleichermaßen wie für die Elektromobilität. Der Konzern hat im Jahr 2018 mit mehr als 79.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,6 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 160 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten.

Über MAHLE Aftermarket

MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich, nutzt das Know-how aus der Serienfertigung der Erstausrüstung für das Produktprogramm im automobilen Aftermarket und beliefert Partner in Handel, Werkstatt und Motorinstandsetzung. Die von der Sparte MAHLE Service Solutions entwickelten Produkte für die Werkstattausrüstung sowie umfassende Services und individuelle Schulungsangebote ergänzen das Angebot.

MAHLE Aftermarket ist weltweit an 25 Standorten und weiteren Vertriebsbüros mit rund 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten. Der Geschäftsbereich verzeichnete 2018 weltweit ein Umsatzvolumen von über 928 Millionen Euro.

For further information, contact:

Christopher Rimmele
MAHLE International GmbH
Pragstr. 26 - 46, 70376 Stuttgart, Germany
Phone: +49 711 501-12374
christopher.rimmele@mahle.com