Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von EUROFORUM Deutschland GmbH mehr verpassen.

03.12.2002 – 09:30

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM-Konferenz "6 Sigma in der Praxis"
Senkung der Qualitätskosten durch 6 Sigma

    Wien (ots)

Ausgehend von der Überlegung, dass Fehler im Ablauf
eines Arbeitsprozesses Kosten verursachen, wurde das
Managementinstrument 6 Sigma entwickelt. Der Qualität eines Prozesses
wird dabei ein Sigma-Level zugeschrieben, das die Wahrscheinlichkeit
angibt, mit der ein Fehler auftritt. Ein durchschnittliches
Unternehmen bewegt sich etwa auf einem Niveau von drei bis vier
Sigma. Das entspricht 6200 bis 6700 Fehlern je eine Million
Möglichkeiten und ergibt einen Aufwand von 20 bis 25 Prozent des
Umsatzes für die Fehlerbeseitigung. Erreicht ein Unternehmen ein 6
Sigmal Level, fallen nur 3,4 Fehler je eine Million Möglichkeiten an,
und es wird nur etwa ein Prozent des Umsatzes für Qualitätskosten
aufgewendet. (Quelle: www.4managers.de)
    
    Die Kosteneinsparungspotenziale und Qualitätssteigerungen durch 6
Sigma thematisiert die EUROFORUM-Konferenz "6 Sigma in der Praxis"
(22. und 23. Januar 2003, Wien). Die wesentlichen Bestandteile und
Instrumente von 6 Sigma werden ebenso vorgestellt wie eine
erfolgreiche Einführung. Risiken, Erfolgsfaktoren und die Integration
von 6 Sigma in bestehende Management-Konzepte sind weitere Themen der
Konferenz. Die zentrale Rolle der Mitarbeiter-Qualifikation und
Motivation wird berücksichtigt und die notwendige Einbindung von
Lieferanten, Kunden und Partnern in die 6 Sigma-Prozesse aufgezeigt.
    
    Über ihre Erfahrungen mit der Implementierung und Nutzung von 6
Sigma sprechen unter anderen Vertreter der AT&S Austria Technologie &
Systemtechnik, von Bombardier Transportation und Magna Steyr
Powertain sowie Pumpenfabrik Ernst Vogel und Western Union Financial
Services. Die Konferenz wird durch ein Vertiefungsseminar über die
Methodik, Theorie und Praxis von 6 Sigma ergänzt. (1708 Zeichen)
    
    Das vollständige Programm finden Sie unter:
    www.euroforum.at/p30641
    
    Weitere Informationen:
    
    Susanne Frank
    EUROFORUM GmbH
    Formanekgasse 12 - 14
    A - 1190 Wien
    
    Tel.: +43 (0) 1 / 3682070 - 26
    Fax: +43 (0) 1 / 3682070 -  50
    E-Mail: susanne.frank@euroforum.com
    
    EUROFORUM GmbH
    
    Die EUROFORUM GmbH in Wien ist eines der führenden Unternehmen für
Konferenzen, Seminare und Jahrestagungen im deutschsprachigen Raum.
Der Markteintritt in Österreich erfolgte 1995. Seit 1993 ist die
internationale Unternehmensgruppe EUROFORUM Exklusiv-Partner für
Handelsblatt-Veranstaltungen. Mit rund 200 Mitarbeitern in
Deutschland, der Schweiz und Österreich organisiert die Gruppe heuer
mehr als 1200 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten. Rund 45 000
Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr Veranstaltungen unter den
Marken EUROFORUM, Handelsblatt, Secretary Management Institute (SMI)
und EUROFORUM Marketing Akademie. Der Umsatz der Gruppe lag 2001 bei
über 60 Millionen Euro.
    
    Weitere Veranstaltungen finden Sie im Internet unter:
www.euroforum.at
    
ots Originaltext: EUROFORUM GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartnerin für die Redaktion:

Dr. Reinhard Hoffmann
EUROFORUM GmbH
Tel.: + 43 (0)1 / 3682070-26
Fax: + 43 (0)1 / 3682070-50

E-Mail: presse@euroforum.com

Pressemitteilung im Internet:
http://www.euroforum.at/presse/6Sigma

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH