PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EUROFORUM Deutschland GmbH mehr verpassen.

03.03.2008 – 16:30

EUROFORUM Deutschland GmbH

Pressebericht zur 14. EUROFORUM Jahrestagung "Kabel TV-Netze" 26. und 27.2.2008, Köln Dynamik im Markt: Pay-TV kommt

Düsseldorf (ots)

3. März 2008. "Alle großen Player sind im Markt
unterwegs und 2007 wurde ordentlich Geld ausgegeben" erklärte der 
Duisburger Technologie-Professor Torsten J. Gerpott am 26. Februar 
auf der Euroforum-Konferenz "Kabel TV-Netze" in Köln vor rund 120 
Teilnehmern. Pay-TV wird für die Kabelnetzbetreiber weiter an 
Bedeutung gewinnen: "Da ist Dynamik drin." Derzeit haben bei Kabel 
Deutschland (KDG) 730.000 Kunden (rund 8,1 Prozent) Bezahlfernsehen 
abonniert, bei dem zweitgrößten Provider Unitymedia sind es 430.000 
(rund 8,6 Prozent). Gerpott rechnet allerdings damit, dass die 
Kabelnetzbetreiber pro Jahr zwischen 0,5 bis 1 Prozent der Kunden 
verlieren werden. Gründe hierfür seien der Wechsel zur Konkurrenz und
demographische Effekte.
Internet und Telefonie seien weitere Wachstumsfelder, so der 
Wissenschaftler. Derzeit haben die Kabelnetzbetreiber über eine 
Million Internetkunden, Ende 2008 könnten dies 1,7 Millionen, 2009 
wären sogar bis zu 2,3 Millionen realistisch. "DSL ist das dominante 
Breitband-Zugangssystem, aber das Kabel holt auf", diagnostizierte 
Gerpott. Künftig werden neue Verbreitungswege wie das Fernsehen über 
Internet-Protokoll (IPTV) an Bedeutung gewinnen, ist sich der 
TK-Experte sicher und meint weiter: "IPTV und Web TV sind ein 
Generationenthema". Für die 14-bis 19-Jährigen sei dies ein 
bedeutendes Medium.
"Das Thema Interaktivität wird kommen." Im viel diskutierten 
Mobile TV sieht Gerpott kein kurzfristig relevantes Wachstumsfeld. Es
werde zwar kommen, aber derzeit sei das Geschäft mit mobilen 
TV-Angeboten sehr schleppend. Auch die Anteile der Haushalte in 
Deutschland, die HDTV-Programme sehen, liegen derzeit bei nur drei 
Prozent. Hier werden nach Gerpotts Ansicht auch noch drei bis fünf 
Jahre vergehen, bis sich ein HDTV-Massenmarkt entwickeln wird.
Der vollständige Bericht ist hier abrufbar: 
http://www.euroforum.de/bericht-kabel08
Die nächste Euroforum-Tagung über Kabel TV-Netze findet statt am 
3. - 4.3.2009 in Köln.
Fotos zur Tagung sind im Internet abrufbar unter: 
www.konferenz.de/fotos-kabeltv08-pr

Pressekontakt:

EUROFORUM Deutschland GmbH
Leiterin Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Büttner
Telefon: +49(0)211/9686-3380
Fax: +49(0)211/9686-4380
presse@euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell