Alle Storys
Folgen
Keine Story von Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. mehr verpassen.

Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.

EFPA Europe ernennt neues Führungsteam – Zahl der EFA-Professionals steigt auch in Deutschland

EFPA Europe ernennt neues Führungsteam – Zahl der EFA-Professionals steigt auch in Deutschland
  • Bild-Infos
  • Download

EFPA Europe ernennt neues Führungsteam – Zahl der EFA-Professionals steigt auch in Deutschland

Der EFPA Europe ernennt ein neues Führungsteam und die Zahl der EFA-Professionals steigt auch in Deutschland:

Frankfurt/Main, 06. Juli 2021 – Die Mitgliederversammlung des europäischen Berufsverbandes für Finanzberater und -planer, die European Financial Planning Association (EFPA), hat ein neues Führungsteam gewählt. Fast alle Vorstandsmitglieder standen für eine Wiederwahl zur Verfügung und wurden einstimmig für die nächste Wahlperiode von 3 Jahren bestätigt.

An der Spitze bleibt somit Präsident Emanuele Carluccio, auch Peter Asmussen wurde als Vertreter Deutschlands als Vice-Chairman im Amt bestätigt. Einzige Änderung: Brendan O'Ciobhain ersetzt künftig den scheidenden Direktor von EFPA Großbritannien, Charles Munn. Der Brite bekam für sein langjähriges Engagement den EFPA-Ehrenpreis verliehen.

EFPA ist eine europäische Dachorganisation mit Sitz in Brüssel, die professionelle Standards für Finanzberater und -planer in Europa festlegt und damit das öffentliche Vertrauen stärkt. Der Verband hat das Ziel, höchste Qualitätsstandards in der Finanzberatung und -planung privater Haushalte in Europa zu etablieren und zu fördern. In Deutschland werden die Interessen und Zertifizierungen von EFPA vom FPSB Deutschland e.V. wahrgenommen, der die deutschen EFA-Professionals vertritt.

Aktuell sind nach EFPA-Angaben 69.300 Finanzplaner europaweit als EFPA European Financial Advisor® EFA zertifiziert, Tendenz steigend. In Deutschland sind es mittlerweile 1.409 EFA-Professionals, die die europäische Qualitätsmarke des EFPA European Financial Advisor® EFA-Zertifikats tragen.

„Mit dem Zertifikat werden Finanzdienstleister, aber auch Personen aus den beratenden Berufen ausgezeichnet, die je nach Ausbildung, Erfahrung und ethischem Anspruch zur Spitze zählen“, erläutert Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland. „Sie dokumentieren mit dem Zertifikat, dass bei ihnen nicht nur ein erworbener Titel zählt, sondern auch die Ausbildung und Prüfung für das notwendige Zertifikat an einem akkreditierten Weiterbildungsinstitut stattgefunden haben muss, welches die hohen Standards der europaweit agierenden EFPA-Organisation erfüllt.“

Über den FPSB Deutschland e.V.

Das Financial Planning Standards Board Ltd. - FPSB ist ein globales Netzwerk mit derzeit 27 Mitgliedsländern und über 192.000 Zertifikatsträgern. Dessen Ziel ist es, den weltweiten Berufsstandard für Financial Planning zu verbreiten und das öffentliche Vertrauen in Financial Planner zu fördern. Das Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) mit Sitz in Frankfurt/ Main gehört seit 1997 als Vollmitglied dieser Organisation an.

Zentrale Aufgabe des FPSB Deutschland ist die Zertifizierung von Finanz- und Nachfolgeplanern nach international einheitlich definierten Regeln. Wichtige Gütesiegel sind der CERTIFIED FINANCIAL PLANNER®-Professional, der CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER®-Professional, der EFPA European Financial Advisor® EFA und der CGA® CERTIFIED GENERATIONS ADVISOR. Der FPSB Deutschland hat ferner den Anspruch, Standards zur Methodik der ganzheitlichen Finanzberatung zu setzen. Dafür arbeitet der FPSB Deutschland eng mit Regulierungs- und Aufsichtsbehörden, Wissenschaft und Forschung, Verbraucherschützern sowie Presse und interessierter Öffentlichkeit zusammen.

Ein weiteres Anliegen des FPSB Deutschland ist die Verbesserung der finanziellen Allgemeinbildung. Zu diesem Zweck hat der Verband den Verbraucher-Blog www.frueher-planen.de lanciert. Er informiert neutral, anbieterunabhängig und werbefrei über alle relevanten finanziellen Themen und beinhaltet drei Online-Rechner zur Berechnung der Altersrente und der Basisrente sowie zur Optimierung der Fondsanlage.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.fpsb.de/.

Folgen Sie uns auch auf LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/company/fpsbdeutschland/

Rück- oder Interviewanfragen mit dem Vorstandsvorsitzenden des FPSB Deutschland Prof. Dr. Rolf Tilmes bitte an:

iris albrecht finanzkommunikation GmbH
Frau Iris Albrecht
Feldmannstraße 121
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 – 410 98 06 10
Fax: 0681 – 410 98 06 19
Email: presse@fpsb.de
www.irisalbrecht.com