Spezialradmesse

Flexible Transporträder boomen
20. Internationale Spezialradmesse am 25. und 26. April 2015

20. Internationale Spezialradmesse in Germersheim: hohe technische Standards, Tüfteleien rund ums Rad und jede Menge Fahrspaß. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/66129 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Spezialradmesse"

Germersheim (ots) - Die Elektrifizierung von Fahrrädern schreitet weiter voran. Der zusätzliche Schub aus der Steckdose lockt neben Komfortfans vor allem jüngere, sportliche Fahrer und alle, die etwas zu transportieren haben - soweit die Trends auf der 20. Internationalen Spezialradmesse am 25. und 26. April in Germersheim. Die rund 120 Aussteller kommen aus ganz Europa und Übersee, über 10.000 Besucher aus mehr als 20 Ländern sind zu Gast in der Südpfalz.

Dass auf der Spezi jedes Jahr im April Trends gesetzt werden, hat sich mittlerweile herumgesprochen. "Wir beobachten aktuell zwei Tendenzen: Einmal fahren die Elektro-Umsteiger schlicht weitere Strecken als zuvor mit dem Rad. Zum Zweiten kann man mit elektrifizierten Cargorädern besser Lasten transportieren, denn sie sind größer und schwerer konzipiert. So werden die Innenstädte entlastet, die Umwelt wird geschont." Spezi-Veranstalter Hardy Siebecke hat sowohl den Boom bei Transporträdern als auch den zum E-Motor frühzeitig erkannt und organisch ins Konzept integriert. Mit seinem 80-köpfigen Team veranstaltet er zum 20sten Mal ein gut besuchtes Insidertreffen und beschert Spezi-Neulingen ein unvergessliches Erlebnis.

Die Branche gibt sich ein fachliches Stelldichein, doch auch Radfans sämtlicher Couleur stürmen die drei Messehallen und Freigelände. Drei Probeparcours werden wie jedes Jahr tausende testwillige Radler anlocken. Der Branchentreff zeigt die breite Palette motorisierter und unmotorisierter Liegeräder, Dreiräder, Velomobile, Lastenräder, Falträder, Tandems, Reha-Mobile sowie konventionelle Pedelec-Modelle auf einem E-Bike-Parcours. Doch nicht nur Fahrräder werden zu bestaunen sein: Vom Modeschmuck aus Fahrradteilen bis zu Fahrradtaschen, Sportbrillen, Leuchten und Fahrradkleidung gibt es viel Zubehör zu sehen.

Einen Messe-Schwerpunkt bildet das Lastenrad in vielen unterschiedlichen Ausführungen mit und ohne Motor. Beim 3. Cargo-Bike-Rennen, einem nicht ganz ernstgemeinten Lastenrad-Wettstreit, stellen die Packesel auf Rädern am Messesamstag ihr Können unter Beweis. Neben Technik und Fahrvergnügen spielen auch Radreisen eine große Rolle auf der Spezi: im abwechslungsreichen Vortragsprogramm. www.spezialradmesse.de

Pressekontakt:

MARA Redaktionsbüro, Marion Raschka, Marion.Raschka@t-online.de,
Telefon 07275 5047

Original-Content von: Spezialradmesse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Spezialradmesse

Das könnte Sie auch interessieren: