Messe Berlin GmbH

Neu bei WASSER BERLIN INTERNATIONAL: "FLOOD MANAGEMENT BERLIN"

Berlin (ots) - Neues Fachmessesegment zu den Themen Hochwasserschutz, Wasserbau und Katastrophenmanagement

WASSER BERLIN INTERNATIONAL - Fachmesse und Kongress für die Wasserwirtschaft - stellt mit "FLOOD MANAGEMENT BERLIN" vom 24. bis 27. März 2015 ein neues Fachmessesegment mit begleitendem Symposium vor. "FLOOD MANAGEMENT BERLIN" ermöglicht Fachbesuchern einen umfassenden Überblick über Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu den Themen Hochwasserschutz, Wasserbau und Katastrophenmanagement.

Extreme Wetterereignisse wie Stark- und Dauerregen und ihre Folgen - Sturmfluten, Flussüberschwemmungen und Sturzfluten - verdeutlichen zunehmend die Auswirkungen des Klimawandels. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat mit führenden Klimaforschern eine Studie durchgeführt. Demnach muss bis zum Ende dieses Jahrhunderts mit einer Verdopplung oder - je nach Entwicklung des Klimawandels - sogar mit einer Verdreifachung der Schäden an Rhein, Elbe, Weser, Ems und Donau gerechnet werden. Nach Schätzungen von Versicherungsanalysten der Ratingagentur Fitch ist Deutschland durch das Hochwasser im Juni 2013 ein volkswirtschaftlicher Schaden von rund zwölf Milliarden Euro entstanden. Dazu kommen Versicherungsschäden von etwa drei Milliarden Euro. Kosten für die Wiederherstellung von Straßen, Schienen und anderer Infrastruktur sind in diesen Summen noch nicht berücksichtigt.

Bund, Länder und Kommunen müssen sich verstärkt den Anforderungen des Hochwasserschutzes stellen und können diese nicht mehr ausschließlich dem privaten Sektor überlassen. Die stark vereinfachte Formel lautet: Vorbeugender Hochwasserschutz ist grundsätzlich kostensparender als die Beseitigung wiederkehrender und sich häufender Hochwasserschäden. "FLOOD MANAGEMENT BERLIN" richtet sich daher unter anderem an Mitarbeiter und Entscheider aus Bundes- und Landesministerien, Städten, Landkreisen und Gemeinden, an Mitglieder und Mitarbeiter von Boden-, Wasser- und Deichverbänden, an Mitarbeiter Internationaler Flusskommissionen sowie an Ingenieure und Planer von Hochwasserschutzanlagen.

Cornelia Wolff von der Sahl: "WASSER BERLIN INTERNATIONAL als spezialisierte Fachmesse zum Thema Wasser am Standort Berlin ist die logische Plattform für "FLOOD MANAGEMENT BERLIN": Einerseits durch die Nähe zu politischen Entscheidern, andererseits durch den konzeptionellen 360 Grad-Ansatz. Er ermöglicht dem Fachbesucher einen Gesamtüberblick über alle dem Thema zugeordneten Produkte, Dienstleistungen und Lösungen - wie beispielsweise, Pumpen, Anlagen für die Wasseraufbereitung und bauausführende Firmen."

Diese Presse-Information finden Sie auch online unter: www.wasser-berlin.de

Pressekontakt:

Messe Berlin:
Michael T. Hofer
Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmensgruppe

WASSER BERLIN
INTERNATIONAL
Susanne Tschenisch
Pressereferentin
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +49 30 3038 2295
Fax: +49 30 303891 2296
tschenisch@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: