Messe Berlin GmbH

ITB Berlin Kongress 2014: Neues Eröffnungsformat zum Trendthema Omni-Channel Marketing

Berlin (ots) - Programm zum ITB Berlin Kongress 2014 ist online - Neuer ITB Summit mit Lee McCabe von Facebook - Eintritt zum ITB Berlin Kongress für Fachbesucher der Messe kostenlos

Im nächsten Jahr startet der ITB Berlin Kongress mit einer hochkarätig besetzten Veranstaltung zum Trendthema Omni-Channel Marketing bereits am Vortag der ITB Berlin. Auf dem neuen "ITB Summit" am 4. März 2014 von 14 bis 18 Uhr spricht unter anderem Lee McCabe, Head of Travel Facebook, über das Potential von Social Media zur Gewinnung neuer Kunden. Abgerundet wird das Programm mit einer provokanten Diskussionsrunde, in der Vertreter unterschiedlicher Mediengattungen über die Zukunft der Marketingkommunikation sprechen. Moderiert wird der ITB Summit von Jürgen Scharrer, Chefredakteur Horizont. Dem gestiegenen Informationsbedarf zu Travel Technology trägt die Verlängerung des Rahmenprogramms der eTravel World bis Samstag Rechnung. Exklusive Studien wie zur sogenannten Customer Journey bieten Besuchern während des Fachkongresses einen deutlichen Mehrwert. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher kostenlos. Das Programm des ITB Berlin Kongress ist ab jetzt unter www.itb-kongress.de zu finden.

Zahlreiche Redner des ITB Berlin Kongress stehen bereits fest. Auf dem ITB Future Day am 5. März 2014 wagt Nils Müller, CEO TrendONE, einen Blick in die Welt im Jahr 2025 und stellt innovative Produkte der Reisewelt vor. Über die Regeln des Luxusmarktes spricht Jean-Claude Biver, Präsident des Verwaltungsrates der Firma Hublot. Der vielfach ausgezeichnete Uhren-Manager zeigt, wie sich das Luxusverständnis globaler Konsumenten wandelt und gewährt Einsichten in Erfolgsgeheimnisse der Führung von Luxusmarken. Rolf Freitag, CEO IPK International, präsentiert mit dem ITB World Travel Trends Report 2014 die größte Reiseumfrage weltweit. Das Airline CEO-Panel beleuchtet die Frage, ob Low Cost Carrier die etablierten Charter-Gesellschaften bedrohen. Auf dem Podium versammeln sich Alex Cruz, CEO Vueling, Dr. Dieter Nirschl, Vorsitzender der Geschäftsführung TUIfly GmbH sowie Thomas Winkelmann, CEO Germanwings.

Ebenfalls um das Thema Luxus dreht sich das CEO-Panel "Luxus & Öko - Widerspruch oder Anspruch?", das am 6. März 2014 im Rahmen des ITB Hospitality Days stattfindet. Auf dem Podium wird unter anderem Bernhard Bohnenberger, Präsident Six Senses Hotels Resorts Spas Bangkok, erwartet.

Eine umfassende Analyse zu Customer Journey und wie die einzelnen Kanäle von verschiedenen Kundengruppen genutzt werden, erläutert Herbert Lechner, Division Manager GfK auf dem ITB Marketing and Distribution Day am 7. März 2014. Die neuesten Ergebnisse aus einer exklusiven Studie zum Thema "Customer Reviews: kaufentscheidend, glaubwürdig, strategierelevant?" stellt Prof. Dr. Roland Conrady vor. Conrady ist wissenschaftlicher Leiter des ITB Berlin Kongresses und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) e.V., Hochschule Worms.

Die ITB Destination Days vom 5. bis 7. März 2014 behandeln unter anderem die Potentiale des Krisentourismus. Vertreter aus dem Irak, Iran und dem Jemen berichten am 5. März von Best- und Worst-Practice-Beispielen. Die Destination Arabien steht bei einer Session am darauffolgenden Tag im Mittelpunkt. Unter der Moderation von Prof. Dr. Heba Aziz, Head of Department Sustainable Tourism and Regional Development, German University of Technology in Oman GUtech, sprechen Vertreter der arabischen Länder über den rasanten Wandel der Regionen. Der preisgekrönte Reisejournalist Doug Lansky informiert am gleichen Tag über technologische Innovationen für vielbevölkerte Tourismusregionen und wie man die Touristenströme intelligent steuern kann. Einen Überblick zu potentialträchtigen Wettbewerbspositionierungen touristischer Destinationen erhalten Besucher am Nachmittag, wenn beispielsweise Dr. Heike Platter, Marketingleiterin Gärten Schloss Trauttmansdorff Einblick zum Thema Gartentourismus bietet. Des Weiteren berichten Vertreter von Sport-, Film- oder Medizintourismus.

Der ITB CSR Day startet am 7. März mit der Eröffnung durch Shannon Stowell, Präsident ATTA, und Rika Jean-Francois, CSR-Beauftragte ITB Berlin. Neben Diskussionsrunden zu Menschenrechten oder Projektförderungen im Tourismus widmet sich eine Session dem neuen Marktsegment Glamping. Am Beispiel des preisgekrönten Erfolgsmodells stellt Sergio Comino, Direktor Jesolo International, Zukunftsperspektiven des Camping-Marktes vor. Nachhaltigkeit in der Kreuzfahrtindustrie und die Weiterentwicklung von Umweltschutztechnologien stehen im Mittelpunkt einer Session mit Thomas P. Illes, Geschäftsführer und Redakteur von "Cruise Analyst". Berufsanfänger und akademische Nachwuchskräfte in der Reiseindustrie erhalten vom 5. bis 7. März bei den ITB Training & Education in Tourism in Halle 11.1. Denkanstöße für die Gestaltung ihrer künftigen Laufbahn. So berichten Experten wie Michael Buller, Vorstand Verband Internet Reisevertrieb VIR, beim ITB Young Professional Day über Technologiekompetenz als Karrierekick beim Tourismusstudium.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2014 findet von Mittwoch bis Sonntag, 5. bis 9. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 5. bis 8. März 2014. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Malaysia ist der Convention & Culture Partner der ITB Berlin 2014. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2013 stellten 10.086 Aussteller aus 188 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 170.000 Besuchern, darunter 110.000 Fachbesuchern vor.

Treten Sie dem ITB Pressenetzauf www.xing.com bei. 
Werden Sie Fan der ITB Berlinauf www.facebook.de/ITBBerlin. 
Folgen Sie der ITB Berlinauf www.twitter.com. 
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf 
http://newsroom.itb-berlin.de 
Pressemeldungen im Internetfinden Sie unter www.itb-berlin.deim 
Bereich "Presse-Service"/Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren 
Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds. 

Pressekontakt:


Astrid Zand
Pressereferentin
ITB Berlin / ITB Asia
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.:+ 4930 3038-2275
Fax: + 4930 3038-2141
zand@messe-berlin.de
www.itb-berlin.de
www.itb-kongress.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: