Messe Berlin GmbH

CMS 2011 wird internationales Top-Ereignis

Berlin (ots) - Berlin, 11. April 2011 - Die Vorbereitungen für die CMS 2011 - Cleaning. Management. Services. in Berlin laufen auf Hochtouren. Nach dem derzeitigen Anmeldestand verspricht die Internationale Fachmesse für Reinigungssysteme, Gebäudemanagement und Dienstleistungen vom 20. bis 23. September das Top-Event der Reinigungsbranche in Europa zu werden. Jetzt gilt es von Seiten der Unternehmen, sich die letzten Standflächen zu sichern.

Die CMS 2011 bietet einen kompletten Marktüberblick über das Produkt- und Dienstleistungsangebot der Reinigungsbranche. Alle führenden Hersteller von Reinigungsmaschinen und -geräten sowie Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmitteln werden in der deutschen Hauptstadt erwartet. Im Ausstellungsbereich werden zahlreiche Innovationen und Weiterentwicklungen bestehender Produktlinien präsentiert. Eine deutliche Erweiterung im Ausstellungsangebot ist für den Bereich von Maschinen und Geräten sowie Dienstleistungen für die gesamte Anlagenpflege geplant. Damit kommt die CMS Berlin den wachsenden Herausforderungen des Gebäudereiniger-Handwerks entgegen, das heute die gesamte Anlage oder Liegenschaft pflegt. Dazu zählen Maschinen und Geräte für die Außenreinigung, die Grünflächen-, Garten- und Landschaftspflege sowie für Winterdienste.

Für Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin GmbH, tritt die CMS aus einer starken Marktposition heraus an: "Die CMS hat sich als unverzichtbare Marketingplattform für den Markt der gewerblichen Reinigungstechnik in Europa etabliert. Das zeigt die frühzeitige Anmeldung der Marktführer, das belegen aber auch zahlreiche Neuaussteller aus allen Bereichen der Reinigungsmaschinen- und Reinigungsmittelindustrie, die in diesem Jahr die Messe zur Präsentation von Produktneuheiten beziehungsweise für die Anbahnung und Pflege von Geschäftskontakten nutzen wollen."

Die Aktionsflächen"Glas- und Fassadenreinigung" sowie "Hubarbeitsbühnen" werden vor dem verglasten Südeingangsgebäude des Berliner Messegeländes weitere Anziehungspunkte für die fachlich interessierten Messebesucher sein. Glanz bringen wird auch die Verleihung des Purus Awards für gutes Design. Um die begehrte Branchenauszeichnung auch gleich vor Ort als medien-attraktive Marketingaktion nutzen zu können, wird die Preisübergabe in einer öffentlichen Zeremonie am ersten Messetag verliehen.

Parallel zum Produkt- und Dienstleistungsangebot in den Messehallen haben alle Fachbesucher und Aussteller der CMS 2011 Gelegenheit, sich bei den zahlreichen Vortragsveranstaltungen der Trägerverbände auf den aktuellen Informationsstand zu bringen. Innovationen im Technik- und Servicebereich, das Thema Nachhaltigkeit, umweltfreundliche Anwendungen und die Steigerung der Produktivität sowie das Thema "Mindestlohn" stehen auf dem Programm, um die Interessierten für die Herausforderungen der Branche fit zu machen. Wertvolle Anregungen zu den Themenkomplex "Sauberkeit und Hygiene finden die Branchenvertreter aus dem Gesundheitswesen sowie aus dem Hotel-, Gaststätten- und Cateringbereich

Die CMS findet alle zwei Jahre auf dem Berliner Messegelände statt und verzeichnete 2009 eine Rekordbeteiligung von 350 Ausstellern aus 24 Ländern. Über das Angebot auf 24.700 Quadratmetern Hallenfläche informierten sich rund 14.300 Fachbesucher aus 52 Ländern. Veranstaltet wird die CMS 2011 von der Messe Berlin GmbH. Trägerverbände sind der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV), Bonn, der Fachverband Reinigungssysteme im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Frankfurt/Main, sowie der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz (IHO), Frankfurt/Main.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.cms-berlin.de

Pressekontakt:

Wolfgang Rogall, Tel. +49(0)30 3038-2218
Fax +49(0)30 3038-2287
E-Mail rogall@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: